"DAS OPERN ABC IM ZEICHEN VON UMWELTSCHUTZ UND KLIMAERWÄRMUNG" - 1
"DAS OPERN ABC IM ZEICHEN VON UMWELTSCHUTZ UND KLIMAERWÄRMUNG" - 1
"DAS OPERN ABC IM ZEICHEN VON UMWELTSCHUTZ UND KLIMAERWÄRMUNG" - 1
"DAS OPERN ABC IM ZEICHEN VON UMWELTSCHUTZ UND KLIMAERWÄRMUNG" - 1
Rückseite des Buchs
Rückseite des Buchs
Illustration "Q" als Fine Art Print, 20 x 30 cm
Illustration "Q" als Fine Art Print, 20 x 30 cm

Dies & Das

Kunst & Design

Literatur

Musik

"DAS OPERN ABC IM ZEICHEN VON UMWELTSCHUTZ UND KLIMAERWÄRMUNG"

Das druckfrische Buch von Peter Gisi, Eva Gratzl und Jana Jaun ist jetzt im Spiel + Läselade in Lachen erhältlich https://www.spiel-laeselade.ch/ oder kann unter c.cuennet@gmx.net bestellt werden. Alle Illustrationen aus dem Buch kann man als limitierte und signierter Fine Art Prints (20 x 30 cm) ebenfalls unter c.cuennet@gmx.net bestellen.

Seit mehreren Jahrzehnten versuchen Inszenierungs-Teams als Vertreter des sogenannten Regietheaters vergessene, aber auch erfolgreiche Opern zu aktualisieren. Mit teils originellen, teils abstrusen Ideen. Die Werke sollen dadurch einem heutigen Publikum näher gebracht werden. So verdienstvoll solche Bemühungen auch sein mögen: Ihre häufigen Auswüchse und krampfhaften Umdeutungen rufen nach Satire. Das vorliegende Opernalphabet ist ein Versuch in diese Richtung, nach dem Leitspruch: Wir setzen noch eins drauf und fokussieren die überlieferten Kulturgüter so bedenkenlos wie die kühnen Theatermacher auf Tagesthemen unserer eigenen Zeit um 2020.

In diesem Sinne hat sich Peter Gisi von Wilhelm Buschs „Naturgeschichtlichem Alphabet“ inspirieren lassen und zu jedem Buchstaben des Alphabets einen Vers gedichtet und diesen mit einer Oper in Verbindung gebracht und zusätzlich in den Kontext von Klima und Umweltschutz gestellt. Die Zweizeiler und Zusatztexte geben einerseits einen Einblick in 26 Opern und regen andererseits im Kontext mit der aktuellen Klimadebatte zum Nachdenken oder auch zum Schmunzeln an.  Die beiden Schwyzer Künstlerinnen Jana Jaun und Eva Gratzl haben die Verse illustriert und machen das Werk zu einem sehr ansprechenden und hochwertigen Künstlerbuch und verbildlichen gleichzeitig die poetische Neuinszenierung mit zeitgenössischem Kontext.

Mit dem Opern ABC ist es gelungen, die Kreativität der drei Künstler und Künstlerinnen aus unterschiedlichen Bereichen zu vereinen und in einem Dialog zwischen Poesie und Illustration wiederzugeben. In der Rezeption öffnen sich Lücken, welche durch die andere Gattung wieder geschlossen oder ergänzt werden.  In diesem Wechselspiel eignet sich das Opern ABC als Lektüre für  Musik-, Kunst- und Literaturliebhaber gleichermassen wie für Opern-Anfänger, welche mit dem ABC eine Einführung geniessen können. Ein ideales Weihnachtsgeschenk auch für Leser mit Interesse an Aktualitäten oder schlicht humoristisch veranlagte Mitmenschen, die einfach gerne Satire haben.
Das Oper ABC überzeugt auch die Kulturkommission des Kantons Schwyz und die Schwyzer Kantonalbank, welche das Projekt beide mit einem Förderbeitrag unterstützten.

Im April 2021 werden die Illustrationen und das Buch voraussichtlich an zwei Wochenenden im Temporären Kunsthaus Lachen ausgestellt. Details dazu finden Sie zu gegebener Zeit unter www.schwyzkultur.ch.

Christine Cuennet, November 2020

- - -

weitere Informationen zu den Künstlerinnen:

Eva Gratzl / www.artelacum.jimdo.com / Instagram: @artelacum
Jana Jaun / www.janajaun.ch / Instagram: @decade.of.jana

Autor

Eva Gratzl

Kontakt

Eva Gratzl, Christine Cuennet

Kategorie

  • Kultur
  • Kunst / Design
  • Literatur
  • Musik

Publiziert am

30.11.2020

Webcode

www.schwyzkultur.ch/9YsW1c