«Die gefallenen Engel» des Altendörfler Künstlers Peter Faust sind bald zu Gast an der Ausstellung im Audi-Center der Schillig AG in Lachen. (Bild: zvg)
«Die gefallenen Engel» des Altendörfler Künstlers Peter Faust sind bald zu Gast an der Ausstellung im Audi-Center der Schillig AG in Lachen. (Bild: zvg)

Kunst & Design

Porzellan trifft auf Auto

Vom 29. Oktober bis 13. November verbinden sich das Audi-Design mit Porzellankunstwerken von Peter Faust und Harun Aschrafi zu einem Ausstellungserlebnis bei der Schillig AG in Lachen.

Formschönes Design erhält ab dem 29. Oktober im Audi-Center der Schillig AG eine besondere Bedeutung. Nebst den schnittigen Linien der neuen Audi-Modelle zieht mit der Ausstellung des Altendörfler Künstlers Peter Faust zusammen mit seinem Atelier- und Werkpartner Harun Aschrafi Zartheit ein an der Glärnischstrasse 17.

Diese spezielle Ausstellung ist bis am 13. November geöffnet, wobei die beiden Künstler ihr Augenmerk schwergewichtig auf Porzellanarbeiten legen. Objekte wie Skulpturen, Vasen und Figuren sowie einzelne Bilder werden in der von Licht durchfluteten Ausstellungshalle zu sehen sein.

Neue Techniken entwickelt

Faust hat sich in verschiedenen Ateliers in der klassischen europäischen und asiatischen Porzellanmalerei ausbilden lassen. Ihn fasziniert dabei der Zusammenschluss der beständigen Malerei mit der Zerbrechlichkeit des Porzellans. Beide Künstler haben in ihren Schaffensjahren neue Techniken entwickelt und sind auf allen Kontinenten unterwegs, um ihre Arbeitsweisen Studierenden zu zeigen. Im letzten Jahr erschien im Giger-Verlag Altendorf ihr Kunstband «Helios Aurum ». Das Buch wird während der Ausstellung zur Einsicht aufliegen und erhältlich sein.

Am Freitagabend zwischen 19 und 22 Uhr begrüssen die Künstler sowie Hans und Brigitta Furrer zur Vernissage im Audi-Center.

March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Kunst & Design

Publiziert am

28.10.2010

Webcode

schwyzkultur.ch/LAj3EP