Krimiautorin Mitra Devi las in der Lachner Kulturoase Bühne Fasson Kurzgeschichten und Gedichte vor. Bild Paul Diethelm
Krimiautorin Mitra Devi las in der Lachner Kulturoase Bühne Fasson Kurzgeschichten und Gedichte vor. Bild Paul Diethelm

Literatur

Zwischendurch ein kleiner Mord

Der Kulturabend in der Bühne Fasson Lachen mit Lesungen von mörderischen Kurzgeschichten mit der bekannten Krimiautorin Mitra Devi darf als grosser Erfolg bezeichnet werden.

Nach der Begrüssung durch Franz-Xaver Risi, Kulturbeauftragter des Kantons Schwyz, liess Krimiautorin Mitra Devi aus Zürich zum Fünf-Jahr-Jubiläum der Mediothek Lachen und aus Anlass des Kulturwochenendes im Kanton Schwyz in Kurzgeschichten ihre Protagonisten mit den Mordwaffen spielen. Die drei vorgetragenen Krimigeschichten «Mord im Schatten des Jupiter », «Indien einfach» und «Die Schreibblockade» sind soeben im Buch «Kleiner Mord zwischendurch» erschienen.

Mit Wortwitz in Bann gezogen

Die Autorin, welche über einen fantastischen Wortwitz und den Mut zu überraschenden Wendungen verfügt, verstand es geradezu professionell, in Sprache, Tonfall und Mimik die überaus zahlreich erschienenen Zuhörer vollends in Bann zu ziehen. Immer, wenn man dachte, dass die Geschichte zu Ende ist,folgten neue Überraschungen – gnadenlos, angenehm unheimlich und mit einem Schuss gefährlicher Nonchalance. Die drei vorgetragenen Kurzkrimis waren sowohl zum Gruseln als auch zum Schmunzeln, und die Zuhörer bekamen kaum genug davon. Im zweiten Teil des Abends gab die Autorin, die mit dem Zürcher Krimipreis geehrt worden ist, eine Kostprobe aus dem Fundus ihrer selbst verfassten Gedichte. Unter anderem trug sie «The Kidnapper», «Der Furunkel», «Eine Frage der Perspektive» und «Der alte Fritz» vor. Zum Ausklang des Abends stand die Autorin den Besuchern zu persönlichen Gesprächen zur Verfügung, was von diesen denn auch rege genutzt wurde.

Höfner Volksblatt und March-Anzeiger (Paul Diethelm)

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Literatur

Publiziert am

18.04.2016

Webcode

schwyzkultur.ch/FCR7Gr