Musik

Broadway in der Schweiz

Anlässlich ihres 34. Geburtstages lud Monique am Freitag zur Broadway- Gala nach Baden.

330 Fans und Freunde folgten der Einladung der Reichenburger Sängerin Monique zur Gala im Trafo-Saal in Baden. Zu ihrem 34. Geburtstag erfüllte sie sich damit selbst ihren grössten Traum. Begleitet von der 14-köpfigen Wolfgang Lindner Band und umrahmt von 19 Tänzern präsentierte Monique die schönsten Melodien aus Musicals, Film und Theater. Dem Anlass entsprechend trat die Reichenburgerin dabei nicht wie gewohnt im Dirndl, sondern in Abendkleidern und im Frack auf. Monique gab Lieder wie «I’m Singing in The Rain», «There’s No Business Like Showbusiness», «New York, New York», «I Have A Dream» und «Ich war noch niemals in New York» zum Besten.

Herausforderunggemeistert

Wie Monique sagte, sei die grösste Herausforderung gewesen, Englisch zu singen. «Ich hatte in diesem Fach einen Fensterplatz», erklärte sie dem Publikum lachend. Definitiv keinen Fensterplatz hatte sie beim Singen, denn was Monique in Baden auf die Bühne brachte, brauchte den Vergleich mit dem richtigen Broadway nicht zu scheuen. Höhepunkte waren zweifellos die Duette mit Phil Dankner und Padi Bernhard. Während sie mit Dankner «Something Stupid» sang, durfte Bernhards grösster Hit «Ewigi Liebi» nicht fehlen. Zum Schluss standen alle drei gemeinsam auf der Bühne und performten «You’re The Want That I Want». Nachdem ihr Veranstalter Ralph Meier eine Reise nach New York geschenkt hatte, gab es für Monique nur noch eines zu sagen respektive zu singen: «Ich bin die glücklichste Frau».

March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

18.10.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/wQrejS