Die Caravan of Fools: (v. l.) Däms Egli (Bass), Res Steiner (Drums), Rolf Egli (Vocals), Michi Bösch (Geige) und Jimmy Gmür (Piano). Bild Paul Diethelm
Die Caravan of Fools: (v. l.) Däms Egli (Bass), Res Steiner (Drums), Rolf Egli (Vocals), Michi Bösch (Geige) und Jimmy Gmür (Piano). Bild Paul Diethelm

Musik

Ehrliche Songs mit irischem Einschlag

Die Gruppe Caravan of Fools bot am Freitagabend im Park der Bühne Fasson ein Folk- Rock-Konzert auf höchstem Niveau. Die überaus zahlreich erschienenen Konzertbesucher zeigten sich begeistert.

Mit dem Konzert vom Freitagabend ist es der Bühne Fasson in Lachen einmal mehr gelungen, dem Publikum einen qualitativ hochstehenden musikalischen Abend zu vermitteln. Leider sind die Tage für den Park der Bühne Fasson und somit für solche kulturellen Abende in stimmungsvollem Ambiente gezählt. Eine weitere grüne Oase in der Gemeinde Lachen verschwindet.

Begeistertes Publikum

Die vielen Besucher zeigten sich begeistert über das Programm, vorgetragen von der Live-Band Caravan of Fools bestehend aus vier gestandenen Musikern – alle waren bereits in verschiedenen anderen Formationen aktiv – mit Däms Egli (Bass), Rolf Egli (Vocals/Guitar), Res Steiner (Drums), Jimmy Gmür (Piano/Accordeon) und als Gast «Teufelsgeiger» Michi Bösch von den Alder Buäbe.

Verschmelzung

Die Musiker verstanden es ausgezeichnet, mit ihrem Sound, ruhig, sanft bis zu lebendigen Rythmen und Eigenkompositionen Sehnsucht und Leidenschaft zu ehrlichen Songs mit irischem Einschlag zu verschmelzen und begeisterten die Konzertbesucher mit einer erdigen Mischung aus Rock, Folk und Pop, die Freiheit und Fernweh spüren liess.

March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

23.05.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/gFsQjm