Wusste zu begeistern: der Harmonie Musikverein Lachen. Bild Hans Ueli Kühni
Wusste zu begeistern: der Harmonie Musikverein Lachen. Bild Hans Ueli Kühni

Musik

Harmonie Musikverein mit breiten Repertoire

Beim gut besuchten Jahreskonzert des Harmonie Musikvereins Lachen kamen am Samstagabend die Freunde von Blasmusik richtig auf ihre Kosten. Für viel Applaus sorgte zudem das Nachwuchs-Jodlerchörli March.

Es ist schon zur Tradition geworden, dass der Harmonie Musikverein Lachen mindestens einmal im Jahr zum Konzert aufspielt. Das Programm versprach auch dieses Mal wiederum ein paar Highlights, und in der Tat wurden die Stücke von den 35 Musizierenden beeindruckend vorgetragen. Etwa das vom Dirigenten Hans-Ulrich Bühler anfänglich – wie er selber sagte – geschmähte, später aber lieb gewordene «Macarena» von Los Del Rio. Am liebsten hätte man mitgesungen – schmissig, rassig kam das seit längerer Zeit als Sommerhit und mit einem Modetanz verbundene Stück an.

Beeindruckende Soli

Es gab aber noch weitere Rosinen, etwa «Carmen in Pop», das der Vize- Dirigent Peter Dobler aussuchen und auch leiten durfte. Temperament, Feuer, Leidenschaft – all das konnte man aus dieser brillanten Interpretation herausspüren. Natürlich musste man nicht vergeblich auf Marschmusik warten, der «General Guisan Marsch» von Stephan Jäggi stand ebenfalls auf dem Programm. Beim bekannten Stück «Il est 5 heures, Paris s’éveille» überzeugte Melanie Unterer mit dem Solo-Part auf der Querflöte, während Peter Dobler das Posaunen-Solo bei «Over the Rainbow » gekonnt vortrug.

Sonderapplaus für Nachwuchsjodler

Einen ganz besonderen Applaus erhielten die Kinder des Nachwuchs- Jodlerchörlis March. Sie waren nicht nur herzig, sondern einfach auch gut. Nicht nur Jodellieder übten die gegen 30 Kinder, war zu erfahren. Sie bewiesen ihr Können dann gleich mit «I wünsche Dir» von Peter Reber. Der Musikabend bot einen breiten Reigen an verschiedenartigsten Stilrichtungen – sogar Stücke aus der Oper «Porgy and Bess» von George Gershwin waren dabei. Es braucht Sicherheit und Können, um ein solches Repertoire zu beherrschen, und das ist dem Harmonie Musikverein gelungen.

March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

16.11.2009

Webcode

schwyzkultur.ch/pKWCVi