Jürg Metzger und seine Gitarre schienen während seiner Soli richtiggehend zu verschmelzen. Bild Stephanie Péus
Jürg Metzger und seine Gitarre schienen während seiner Soli richtiggehend zu verschmelzen. Bild Stephanie Péus

Musik

Jazz-Trio Jürg Metzger kredenzte perfekten Abend

Das Jazz-Trio von Jürg Metzger liess auf der Bühne Fasson in Lachen mit seinen heissen Rhythmen den Winter mit seinen kalten Temperaturen vergessen.

Der Aschermittwoch klang für die Jazzfans der Region mit einem stilvollen musikalischen Abend aus. Jürg Metzger, Gitarre, Peter Livers, Bass, und Bruno Huwyler, Schlagzeug, traten auf der Bühne Fasson in Lachen auf. Als die drei Musiker nach dem Eintreffen aller Gäste ihren Platz auf der Bühne eingenommen hatten, begann Metzger mit seiner lockeren Willkommensrede. Er forderte die Besucher auf, während des Konzerts zu schwatzen, herumzulaufen und sich bei der Bar oder im Zuschauerbereich aufzuhalten, wie man es am liebsten möge.

Applaus für Soli

Mit dem Titel «Moten Swing» eröffnete das Trio das Konzert, und «Night and Day», «Just squeeze me», «West Coast Blues», «Black Orpheus», «My funny Valentine», «Aranjuez» und «Undecided» sind nur ein paar der rund 15 Titel aus ihrem Swing- und Latinjazz-Repertoire, die sie spielten. Kein Song wurde beendet, ohne dass das Publikum zwischendurch für die gekonnten Soli applaudiert hätte. Ironie fehlte trotz der Musikeuphorie nicht: Der letzte Song «Amen» kam beim Publikum gut an.

Das Jazz-Trio und die Bühne Fasson

Das Jazz-Trio existiert erst seit einigen Monaten, obwohl Jürg Metzger und Bruno Huwyler schon in Kindszeiten zusammen musizierten. Der Dritte im Bunde, Peter Livers, stiess erst vor Kurzem zu den Jazzmusikern. Der Leader der Truppe und ehemalige Personaldirektor, Jürg Metzger, befasst sich seit 13 Jahren intensiv mit der Jazzmusik. Bassist Livers fährt gleich auf zwei Schienen; er arbeitet als Möbelschreiner und als Musiker und spielte schon in verschiedenen Bands. Bruno Huwyler absolvierte eine klassische Musikausbildung. Die drei gestalteten zusammen einen perfekten Abend für alle Swing- und Latinjazzliebhaber.

«Jazz-Versuchsjahr»

Dieser jazzige Abend in Lachen soll aber nicht eine einmalige Sache bleiben. Das Jahr 2010 ist das «Jazz-Versuchsjahr» des Theaters Fasson. So werden jeden zweiten Monat Jazz- Berufsmusiker auf der Bühne des Theater Fasson zu sehen und zu hören sein.

March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

19.02.2010

Webcode

schwyzkultur.ch/ihnKVY