Die Bühne Fasson und Jürg Metzger präsentierten heuer mit dem Katja Mair Quintett die fünfte «Donnschtigs-Kulturbar goes Jazz». Bild Tanja Holzer
Die Bühne Fasson und Jürg Metzger präsentierten heuer mit dem Katja Mair Quintett die fünfte «Donnschtigs-Kulturbar goes Jazz». Bild Tanja Holzer

Musik

Jazzige Rhythmen in Lachen

Das Katja Mair Quintett bot am Donnerstagabend in der Reihe «Donnschtigs-Kulturbar goes Jazz» ein mitreissendes Konzert auf der Bühne Fasson.

Ein Jazzclub in Lachen? Eine hochwertige Jazz-Reihe existiert immerhin bereits. Jürg Metzger und die Bühne Fasson präsentierten am Donnerstagabend zum fünften Mal die «Donnschtigs-Kulturbar goes Jazz». Auf der Bühne musizierte das mitreissende Katja Mair Quintett. Selbst für ungeübte Jazzohren war das Konzert mit Songs von Cole Porter, George Gershwin bis A.C. Jobim ein Genuss. Leaderin Katja Mair sang und sass am Piano, Roberto Bossard spielte Gitarre, Thomas Lüthi das Tenorsaxophon, Peter Gosweiler den Kontrabass und Julian Dillier die Drums. «Ältere» Stücke aus dem letzten Jahrtausend sowie neuere Kompositionen aus der jüngeren Vergangenheit formten das Repertoire. Mair präsentierte mit ihrem Song «Through the night» sogar eine Uraufführung. Das harmonisch eingespielte Quintett musizierte intensiv, berührte auch mit Soli und begeisterte mit Humor.

Jazz in der Region etablieren

Am 16. Dezember ab 20.15 Uhr steht der Lachner Jürg Metzger selbst auf der Bühne Fasson, zusammen mit der speziell formierten «Fasson Allstar Jazzgroup». Es gebe immer weniger Möglichkeiten für Jazzauftritte, erklärte Metzger. In Zusammenarbeit mit der Bühne Fasson möchte Metzger den Jazz in unserer Region etablieren. Gemäss der Bevölkerungs umfrage der Standortförderung zämeLachen sind Bluesund Jazzkonzerte ein Bedürfnis. Metzger und Tony Zahner der Bühne Fasson werden die Reihe «Donnschtigs-Kulturbar goes Jazz» somit auch im Jahr 2011 zwischen Oldtime und Moderne mit stets qualitativ hochwertigen Liveauftritten weiter führen. Ein ebenso intensives Publikum ist der Jazzreihe zu wünschen.

March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

18.10.2010

Webcode

schwyzkultur.ch/aPMDsP