Gitarrist Jürg Metzger spielte Jazz Mainstream. Bild Stéphanie Peus
Gitarrist Jürg Metzger spielte Jazz Mainstream. Bild Stéphanie Peus

Musik

Jazziger Ausklang im Fasson

Die letzte Veranstaltung dieses Jahres auf der Bühne Fasson war ein jazziger Genuss. Jürg Metzger spielte mit seiner Band im Rahmen der Donnschtigs- Kulturbar goes Jazz.

Ihr Jazz sei Swing Mainstream mit Anklängen von Latin, beschrieb Jürg Metzger am Donnerstagabend die Musik auf der Bühne Fasson in Lachen. Mit der achten Donnschtigs-Kulturbar goes Jazz musizierte das Trio von Jürg Metzger (Gitarre) mit Peter Livers (Bass) und Bruno Huwyler (Schlagzeug), verstärkt durch die zwei Bläser Simon Wyrsch an der Klarinette und Alois Wilhelm an der Trompete als extra formierte fasson Allstar Jazzgroup. Die abwechselnden Soli und das Zusammenspiel begeisterten vom «Road Song» bis zum «Easy living». Fantastisch war auch das jazzige, swingende «Stille Nacht, heilige Nacht» mit der Lead-Melodie von den Bläsern gespielt.

Versuchsreihe

Die jazzige Versuchsreihe mit fast nur Profi-Musikern schien in diesem Jahr gut zu gefallen, das Fasson war an diesem Abend angenehm gut besucht, und Donnschtigs-Kulturbar goes Jazz hat im 2011 bereits acht Termine im Fasson- Kalender erhalten. Die Musiker wechseln Am 17. Februar spielt in dieser Veranstaltungsreihe die Basler Gruppe Les Copains du Jazz. Die Bühne Fasson hat nun ihre Saison beendet. Auftakt im neuen Jahr macht am 15. Januar um 20.15 Uhr eine wunderbare Charakterstudie des Schweizer Autors Reto Fringer mit «Schwimmen wie die Hunde », gespielt von Grenzgänger Luzern.

March-Anzeiger und Höfner Volksblatt, Tanja Holzer

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

20.12.2010

Webcode

schwyzkultur.ch/ejstbS