Bei sonnigem Wetter werden rund 40'000 Besucher im Zentralschweiz. Jodlerfest erwartet.
Bei sonnigem Wetter werden rund 40'000 Besucher im Zentralschweiz. Jodlerfest erwartet.

Musik

March erwartet 40 000 Besucher

2010 das sonnige Zentralschweizerische in Baar, letztes Jahr das verregnete Eidgenössische in Interlaken, jetzt wieder das sonnige Zentralschweizerische in Lachen. Erwartet werden in der March 2000 Aktive und 40 000 Besucher.

Letztmals hat das Zentralschweizerische Regionalverbands-Jodlerfest 1938 in der March stattgefunden. Es war also wieder einmal fällig. Letztmals war der Regionalverband 2006 in Einsiedeln zu Gast, auch das ist schon lange her. Darum ist die Vorfreude am Zürichsee entsprechend gross. Die Trägerschaft und Organisation haben die vier Märchler Jodlerklubs Sängertreu Siebnen, Bärgblüemli Wangen, Maiglöggli Lachen und St. Johann Altendorf übernommen. Eine kollegiale Teamarbeit mit einem grossen OK von zwanzig Personen.

Schwyzer haben Heimspiel

Für das Verbandsfest haben sich rund 2000 Jodler, Fahnenschwinger, Alphorn- und Büchelbläser angemeldet. Da mit dem Fest in Lachen/Altendorf die Schwyzer die Gunst kurzer Anfahrtswege und ein «Heimspiel» nutzen können, beteiligen sich relativ viele aus dem Stammkanton an den Wettvorträgen. Jodlerklubs sind aus dem Kanton 15 vertreten, zudem das Jodlerchörli Sattel und die Nachwuchsjodler der March. Gesamthaft werden je etwa 200 Jodel- und Alphorn-/ Büchelvorträge zu hören, etwa 130 Fahnenschwinger zu sehen sein. Für die Wettvorträge stehen in Lachen und in Altendorf je zwei Lokalitäten zur Verfügung, das Alphorn- und Büchelblasen wird auf dem Sportplatz Altendorf ausgetragen, das Fahnenschwingen in der Keller-Halle Altendorf.

Shuttle-Schiff tuckert hin und her

Die Infrastruktur ist in Lachen wie in Altendorf gut ausgebaut worden, alles liegt nahe, vor allem im Herz von Lachen. Es wird ein Fest der kurzen Wege, und wer zwischen Altendorf und Lachen zu pendeln hat, dem stehen ein Jodler-Shuttle, der ÖV oder sogar ein Schiff-Shuttle zur Verfügung. In den attraktiven Seeanlagen in Lachen steht ein Jodlerdörfli mit rund 4000 gedeckten sowie 1200 offenen Sitzplätzen und damit einem sehr grossenAngebot zurVerfügung. Insgesamt haben die Märchler Vereine 23 Festbeizen aufgebaut, von der Burgschenke über den Hüehner-Gade bis zu den «Alte Dorfjumpferä».Vom Fitnessteller bis zur Schweinshaxe und dem Barbecueist alles zu haben. Für das fachkundige Publikum werden sicher die Wettvorträge die Höhepunkte bilden, für die Freunde der Geselligkeit wird es die Stimmung im Jodlerdörfli sein, für das allgemeine Publikum wird der Festumzug am Sonntag das Highlight bilden. Und idealerweise sind es viele, die zu allen drei Kategorien gehören.

PROGRAMM

Freitag, 22. Juni
16.00 Eröffnung des 58. Zentralschweizerischen Jodlerfests,
Betriebsaufnahme der Festbeizen
16.00 Beginn der Wettvorträge
20.00 Unterhaltung mit Kapelle Carlo Brunner, grosses Festzelt


Samstag, 23. Juni
08.45 Beginn Wettvorträge Alphorn
09.30 Beginn Wettvorträge Fahnenschwingen
10.30 Beginn Wettvorträge Jodeln
15.00 Unterhaltung mit «Nötzli-Laimbacher», grosses Festzelt
19.00 Unterhaltung in Rotation, diverse Formationen, grosses Festzelt
24.00 Gesamtchor, Festgelände


Sonntag, 24. Juni
07.30 bis 08.45 Empfang Gäste
08.50 Festzug zum Festplatz
09.15 Festakt, Fahnenübergabe und Festansprachen
09.50 Festgottesdienst
10.30 Uraufführung «Lachner Jodel»
11.15 Apéro Ehrengäste und Besucher
14.00 Festumzug, 37 Nummern, Dorfkern Lachen

Infos

www.jodlerfestmarch.ch

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

21.06.2012

Webcode

schwyzkultur.ch/SvQQNS