Die Bünzlikrachers aus Biel sind in ihrem Element.
Die Bünzlikrachers aus Biel sind in ihrem Element.
Die Besucher liessen sich die Stimmung trotz Regen nicht verderben. Bilder Maria Pierson
Die Besucher liessen sich die Stimmung trotz Regen nicht verderben. Bilder Maria Pierson

Musik

Musikalischer Sommerabend mitten im Dorf

Der seit der Kernumfahrung ruhig gewordene Rathausplatz wurde am Dienstagabend zum Treffpunkt von Jung und Alt. Bereits zum achten Mal organisierte der Verkehrsverein Lachen den Event «Musik im Dorf».

Trotz Regen gesellten sich viele Besucher an die – zum Glück – überdachten Tische, welche rund um den Rathausplatz aufgestellt waren. Martin Stählin, Präsident des Verkehrsvereins Lachen, sagte, es sei erst das zweite Mal, dass es an dieser Veranstaltung regne. Das Wetter schien jedoch keinen Einfluss auf die Besucherzahl und die Festlaune zu haben. Die ansässigen Gastronomen servierten den vielen hungrigen und durstigen Gästen kühle Getränke und feines vom Grill. Aufgrund des Feiertags konnten wohl die meisten Besucher länger «höckeln». Deshalb findet der musikalische Sommerabend immer am 14. August statt – ausser wenn er auf einen Sonntag fällt, was auch schon der Fall war. Dann wurde der Event am Samstag durchgeführt. Den Auftakt um 19 Uhr durfte die Band Saitesprung aus Schmerikon/Uznach machen. Mit Covers aus verschiedenen Stilrichtungen wie Pop, Rock, Funk und Soul sowie Mundart-Eigenkompositionen hatten die Musiker das Publikum auf ihrer Seite. Zusammen mit der Horn Section sorgten die beiden Sänger für tolle Unterhaltung. Als zweiter musikalischer Ohrenschmaus traten um 21.30 Uhr die Bünzlikrachers aus Biel auf die Bühne. Die sympathischen Berner Giele entsprechen zwar rein äusserlich nicht ganz dem Klischee eines Rockstars, aber im Herzen sind die Bünzlis waschechte Rocker. Mit einer breiten Liederpalette brachten sie auch noch den letzten Zuhörer zum Mitsingen oder Mitwippen des Beins.


Höfner Volksblatt und March-Anzeiger / Maria Pierson

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

16.08.2018

Webcode

schwyzkultur.ch/UVgF1u