Sulaiman Hakim (Zweiter von links) spielte in Lachen mit seinem Ad-hoc-Orchester Blues und Soul aus den 60er-Jahren. Bild Paul Diethelm
Sulaiman Hakim (Zweiter von links) spielte in Lachen mit seinem Ad-hoc-Orchester Blues und Soul aus den 60er-Jahren. Bild Paul Diethelm

Musik

Sulaiman Hakim mit Blues und Soul von Weltklasse

Für Liebhaber von Blues und Soul bot die Bühne Fasson mit dem Weltmusiker und Saxofonisten Sulaiman Hakim einen besonderen Genuss.

Arrangiert durch Pat Wood, sozusagen dem «Haus-Musiker» der Bühne Fasson, ist es gelungen, einen Musiker von Weltklasse im Blues und Soul der 60er-Jahre nach Lachen zu bringen. So war es nicht verwunderlich, dass das Konzert von Samstagabend bis auf den letzten Platz ausverkauft war. Pat Wood (mit E-Gitarre) hatte eigens für diesen Auftritt eine Band mit bekannten Schweizer Musikern, bestehend aus Lukas Bosshardt an der Hammondorgel B3 und Pedal Bass sowie Dani L. Schmid am Schlagzeug und vielfältiger Instrumentierung, zusammengestellt. Wenn man bedenkt,dass sich die Gruppenmitglieder lediglich einen halben Tag vor Konzertbeginn kennengelernt und eingespielt hatten, unfassbar, was hier geboten wurde.

Über 700 Konzerte gegeben

Der Komponist, Arrangeur und Multiinstrumentalist Sulaiman Hakim ist auf der ganzen Welt anerkannt und geschätzt, denn in weit über 700 Konzerten überzeugte die aus Los Angeles mit Wahlheimat Paris stammende Koryphäe des Saxofons am Samstag auch das Publikum in Lachen. Nach einer Auswahl von Blues- und Soulsongs folgten Jazzmelodien in den verschiedensten Variationen. Ebenso zeigte sich der grosse Musiker vielfältig in seinem Können an den verschiedensten Instrumenten, im Gesang und mit seinem Lieblingsinstrument, dem Saxofon. Die Stimmung war denn auch so, als wäre man am grossen Jazz-Festival in Montreux.

Mit Publikum auf Tuchfühlung

Das Besondere an der Bühne Fasson ist die Nähe zwischen Publikum und Künstler, und wenn nun ein Künstler wie Sulaiman Hakim den Weg bis in die Reihen des Publikums wagte, so liess der Abend absolut keine Wünsche mehr offen. Tony Zahner zeigte sich überaus erfreut, dass die Lachner Kulturbühne Fasson mit einem solchen Musikabend mit Sulaiman Hakim ins Rampenlicht der grossen Weltbühnen gelangt ist. Nach dem gelungenen Abend folgte am Pfingstsonntag in der Bühne Fasson eine Open-Air-Blues-Matinée im Brunch-Style.

Höfner Volksblatt und March-Anzeiger (Paul Diethelm)

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

06.06.2017

Webcode

schwyzkultur.ch/Dcrv4R