Der Jugendchor vollchorn aus Gommiswald beim Sommerkonzert auf der Bühne Fasson in Lachen. Bild Paul Diethelm
Der Jugendchor vollchorn aus Gommiswald beim Sommerkonzert auf der Bühne Fasson in Lachen. Bild Paul Diethelm

Musik

Von der Hitparade bis zum Gospelklassiker

Vor einem grossen Publikum trug der Jugendchor vollchorn aus Gommiswald am Sonntagabend im Kleintheater der Bühne Fasson in Lachen einen Querschnitt aus dem breiten Repertoire vor.

Unter der musikalischen Leitung von Beda Müller gaben die rund 25 Sängerinnen und Sänger des Jugendchors vollchorn aus Gommiswald anlässlich ihres Sommerkonzerts im gut besuchten Kleintheater der Bühne Fasson in Lachen einen Querschnitt aus dem gesanglichen Können. Das Spektrum reichte von bekannten Hits aus den Charts über deutsche Bestseller bis zum Gospelklassiker.

Querschnitt durch die Charts

Zum Auftakt spielte Roger Glaus am Piano den bekannten Song «Piano Man» aus der Feder des amerikanischen Sängers Billy Joel. Danach folgten der 1991 entstandene Song «Walking in Memphis» von Marc Cohn, «Ain’t no Sunshine» von Bill Withers, «Puttin’ on the Ritz» von Irving Berlin, «Die Frage wie» von Laith Al Deen, «Nine to Five» von der amerikanischen Country-Sängerin Dolly Parton, «Route 66» des amerikanischen Jazz-Pianisten Bobby Troup, der Popsong «Parkplatzregen » von Roland Pflüger, der weit herum bekannte Song «Please Mister Postman» von Oliver Gies sowie der Singletitel «Happy» von Pharrell Williams. Alle diese Titel hatten in vielen Ländern die Charts erreicht.Rhythmisch wurde der Jugendchor durch Thomas Müller mit Perkussion und von Christoph Bucher am E-Bass sowie von Roger Glaus am Piano begleitet.

Sketcheinlagen

Eingeleitet wurden die Darbietungen jeweils mit kurzen Sketcheinlagen. Ergänzend dazu gaben die Kostümwechsel einen farbenfrohen und zu den Liedern passenden wirkungsvollen Effekt. Langanhaltender Applaus wurde von den jungen Sängerinnen und Sängern mit mehreren Zugaben belohnt.



Höfner Volksblatt und March-Anzeiger (Paul Diethelm)

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

09.06.2015

Webcode

schwyzkultur.ch/b3cHWD