Musik

Sinfonieorchester Kanton Schwyz meldet sich zurück

Am Sonntagabend begeisterte das Sinfonieorchester Kanton Schwyz coronabedingt gleich zweimal mit einem virtuosen, «orientalischen» Programm in der Pfarreikirche Lachen.

Konzertbesuche sind in den letzten Monaten ein Privileg geworden – sowohl für Musizierende als auch für Zuhörende. Umso erfreuter zeigte sich das Sinfonieorchester Kanton Schwyz (SOKS) unter der Leitung von Urs Bamert am vergangenen Wochenende. Nach der langen Zwangspause konnte, unter Einhaltung eines strikten Schutzkonzeptes, endlich das länger geplante «türkisch»-orientalische Programm «1001 Nacht» präsentiert werden.

Mozart, türkische Inspirationen und Shéhérazade


Während des Konzertabends erklangen neben Mozarts Ouvertüre zur «Entführung aus dem Serail» auch die dreisätzigen «Esintiler» des klassischen, türkischen Komponisten Ferit Tüzün. Das Herzstück des Programms bildete die rund 40-minütige, lyrische Orchesterfantasie «Shéhérazade» des russischen Spätromantikers Nicolai Rimsky-Korsakoff. In vier Sätzen wurden Erzählungen aus 1001 Nacht und eine angespannt-hitzige Situation im orientalischen Harem musikalisch dargestellt. Die Fähigkeit des Komponisten, vorgegebene Bilder und Stimmungen musikalisch zu illustrieren, zeigte sich in bedrohlich klingenden Passagen und mächtigen Orchesterklängen, die sanften Melodien und virtuosen Soli gegenübergestellt wurden. Das immer wiederkehrende Hauptthema glich einer Girlande aus Tönen und wurde von Konzertmeister Donat Nussbaumer gespielt.

Zusatzkonzert und weiterführende Pläne


Das Programm war am vergangenen Sonntag gleich zweimal in Lachen zu hören. Coronabedingt können einem Konzert momentan nur rund drei Viertel des üblichen Publikums teilhaben, weswegen sich das SOKS kurzfristig entschlossen hatte, das Programm zweimal nacheinander aufzuführen. Am 26. und 27. September ist «1001 Nacht» nochmals in Schindellegi und in Küssnacht zu hören. Tickets sind ausschliesslich online zu erwerben. Das Adventskonzert «Beethoven & beyond!» ist am 6. Dezember in der Pfarrkirche Altendorf geplant.

Höfner Volksblatt und March-Anzeiger / Nicole Reichmuth

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

15.09.2020

Webcode

schwyzkultur.ch/kZvhvv