Höhepunkt wird der diesjährige Heimatabend am Samstag, 7. Mai, um 20 Uhr im Mehrzweckgebäude Galgenen unter dem Motto «Wellness uf de Alp». Bild zvg
Höhepunkt wird der diesjährige Heimatabend am Samstag, 7. Mai, um 20 Uhr im Mehrzweckgebäude Galgenen unter dem Motto «Wellness uf de Alp». Bild zvg

Volkskultur

Abend mit «Wellness uf de Alp»

Nach einem feinen Nachtessen konnte kürzlich die 64. GV der Märchler Trachtelüt durch den Präsidenten Helmi Weber eröffnet werden. 52 Mitglieder kamen zur Versammlung.

Die Kindertanzleiterin Priska Krauer hielt Rückblick auf das vergangene Jahr der Kindertanzgruppe. Mittlerweile können sie wieder regelmässig proben und auftreten. Die Kinderschar hat sich seit dem letzten Jahr wieder vergrössert. Jedoch freuen sich die Leiterinnen und Kinder jederzeit über neue Kinder. Höhepunkt des vergangenen Vereinsjahrs war das Eidgenössische Trachtenfest in Schwyz. Ansonsten wurden diverse Geburtstage, Hochzeiten und traditionelle Anlässe wie der Herbstmärt in Galgenen oder die Viehausstellung in Lachen besucht.

Junioren blicken zurück

Nach circa zwei Jahren konnte mit einer munteren Schar Jugendlicher die Juniorenprobe wieder separat aufgenommen werden. In den 25 Proben, welche regelmässig besucht wurden, wurden eifrig Tänze einstudiert. Denn schon kurz nach dem Probestart stand mit dem Galgener Herbstmärt ein Auftritt an. Der Heimatabend und auch der Urschweizer Trachtentag stehen als weitere Höhepunkte der Junioren an.

Trachtenfest in Schwyz

Tanzleiter Paul Fässler konnte auf 32 Proben zurückblicken. Höhepunkt war für die gesamte Trachtenschar das Eidgenössische Trachtenfest in Schwyz, an welchem viele Mitglieder teilgenommen haben. Das Fest ist bei allen mit vielen schönen Eindrücken in Erinnerung geblieben. Ansonsten wurden traditionelle Anlässe wie Sännechilbi Innerthal, Chriesimärt, Klausfeier und das Trachtenskirennen besucht oder durchgeführt. Der Präsident Helmi Weber hielt ebenfalls Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr und erläuterte die alljährlichen Anlässe welche besucht werden.

Keine Austritte verzeichnet

Die Jahresrechnung wurde durch die Kassierin Marianne Huber erläutert und von den beiden Rechnungsrevisoren Pirmin Knobel und Evelyne Ebnöther mit bestem Dank für ihr Engagement und die saubere Führung der Kasse zur Annahme empfohlen. Das letztjährige Protokoll, welches die Aktuarin Irene Haller-Janser verfasst und versendet hatte, wurde mit grossem Applaus genehmigt.In diesem Vereinsjahr konnte man vier Neumitglieder im Verein willkommen heissen. Es wurde kein Austritt gemeldet. Beim Traktandum Wahlen wurden in Globo für zwei Jahre wiedergewählt: Vizepräsident Sebi Bisig, Aktuarin Irene Haller-Janser, Tanzleiter Paul Fässler, 2. Beisitzerin Claudia Weber, 2. Rechnungsprüferin Evelyn Ebnöther.

Heimatabend als Höhepunkt

Das Jahresprogramm wurde allen Mitgliedern verteilt. Höhepunkt wird der diesjährige Heimatabend am Samstag, 7. Mai, um 20 Uhr im Mehrzweckgebäude Galgenen. Unter dem Motto «Wellness uf de Alp» und mit der Gasttanzgruppe Sarnen wird ein abwechslungsreiches Programm auf die Zuschauer warten. Unterhaltung wird anschliessend mit dem Echo vom Druosberg in der Halle und in der Kaffeestube mit Wilti Gruess geboten. Wenn die Gäste in einer Tracht den Anlass besuchen, erhalten sie ermässigten Eintritt. Die Märchler Trachtelüt würden sich freuen, viele Zuschauer an diesem Abend begrüssen zu können.

Neu sind die Märchler Trachtelüt auch online. Auf der Homepage

www.maerchler-trachteluet.ch

erfahren Interessierte aktuelle und diverse Informationen über die Tanzgruppe.

March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Brauchtum / Feste

Publiziert am

07.04.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/TPjxGD