Brigitte Brunner lässt am Seenachtsfest 329 Tischbomben hochgehen. Bild Oliver Bosse
Brigitte Brunner lässt am Seenachtsfest 329 Tischbomben hochgehen. Bild Oliver Bosse

Volkskultur

Bomben-Weltrekord geplant

Die Besucher des Seenachtsfests Lachen werden am 15. August Zeugen eines Rekordversuchs. Brigitte Brunner aus Grüt wird zusammen mit dem Lachner Eric Woodtli die grössteTischbomben- Pyramide der Welt bauen und zünden.

Aus 329 Tischbomben wird sie bestehen, die grösste Tischbomben-Pyramide der Welt. Getürmt werden die Tischbomben auf einer Fläche von neun Quadratmetern und auf einer Höhe von zwei Metern. Die Zündschnur soll 75 Meter lang sein und dafür sorgen, dass die Bomben im Sekundentakt hochgehen – so viel zu den Fakten. Die Idee zu diesem kuriosen Weltrekordversuch stammt von Brigitte Brunner aus Grüt bei Wetzikon.

Weit hergeholt ist die Tischbomben- Idee nicht, wenn man weiss, dass Brunner eine Firma mit dem Namen Tischbombenhits betreibt. In einem kleinen Verkaufslokal und mittlerweile auch online verkauft sie Tischbomben zum selber befüllen. Ein Geschäftsmodell, das bereits auf reges Interesse stösst und das sie mit dem Rekordversuch noch bekannter machen will.

Besucher bekommen Inhalt

«Ich dachte mir, das Seenachtsfest wäre ein geeigneter Rahmen für mein Vorhaben», so Brunner. Deshalb stellte sie ihre Idee dem OK vor und stiess auf offene Ohren. Auch kam sie mit dem Lachner Schreiner Eric Woodtli in Kontakt, der ihr bei den Aufbauarbeiten für den Rekordversuch am 15. August helfen wird. Gezündet wird das Spektakel um 20.30 Uhr.Wenn alles klappt, wird mit derAbschlussbombe ein kleines Feuerwerk losgehen, und Brunner ist im nächsten Guinness Buch der Rekorde verewigt. Dies dürfte zu schaffen sein, auch deshalb, weil es der erste Weltrekordversuch dieser Art ist.

Die Besucher des Seenachtsfests können aber nicht nur einen Weltrekord live und hautnah miterleben. Der Inhalt der Tischbomben wird nach dem Rekordversuch an sie verteilt. Um was es sich dabei alles handelt, verrät Brunner aber noch nicht.

Höfner Volskblatt

Autor

SchwyzKulturPlus

Kategorie

  • Brauchtum / Feste

Publiziert am

04.08.2014

Webcode

schwyzkultur.ch/UqKhXE