Vondüü aus Einsiedeln servieren Schweizer Mundartrock. Bild zvg
Vondüü aus Einsiedeln servieren Schweizer Mundartrock. Bild zvg

Volkskultur

Eine geballte Ladung Mundartrock beim Fest Musik im Dorf in Lachen

Mit Vondüü und Rämlers konnten zwei ultimative Stimmungsbands für den beliebten Anlass am 14. August in Lachen verpflichtet werden. Der Verkehrsverein Lachen lädt auch dieses Jahr dazu ein.

Mit einem Vondüü-Plausch der besonderen Art macht die Einsiedler Band den Auftakt. Punkt 19 Uhr geht es los. Die Zuschauer erwartet ein buntes Potpourri von Schweizer Mundart-Interpreten wie Polo Hofer, Patent Ochsner, Gölä und Co. Das Ganze mit etwas Strom «aufgemötzelt» und manchmal mit dem Handörgeli verfeinert. Vermischt wird das Vondüü-Menu mit einer ordentlichen Portion «Röck n Röll» der älteren und jüngeren Generation. Da darf natürlich kräftig mitgetanzt und mitgesungen werden.

Schräges Musik-Monument Den Hauptact des diesjährigen «Musik im Dorf» stellen die Rämlers aus Glarus. Was vor vielen Jahren ursprünglich als Guggenmusik begann, ist heute zu einem einzigartigen, ausgefallenen Musikspektakel für Aug und Ohr mutiert. Mit einem breit angelegten Repertoire von Rock, Oldies, Blues und Schlager bis hin zum Heimwehgassenhauer und Seelenbrecher versprühen die Rämlers Spielfreude und sensationelle Partystimmung. Klar, dass dabei kein Bein ruhig stehen kann. Die knapp 15 Musiker verstehen es aber auch perfekt, die Zuschauer mitzureissen und auf die Tische und Bänke zu holen. Bei so viel Spielfreude und Verrücktheit ist es nur logisch, dass bei den Rämlers auch die Instrumentierung alles andere als 08/15 ist. Da kommen Fensterladen, Abfallsack, Garderobenständer und vieles mehr zum Einsatz. Und je nach dem, was sich in der Umgebung sonst noch so befindet, wird es gnadenlos ins Konzert miteinbezogen. In Lachen erwartet die Zuschauer ein Konzert der Extraklasse. Pfiffig, mit vielen Effekten und Gags versehen und fantastischem Sound.

Gaumenfreuden

Nicht nur für Aug und Ohr, auch für den Magen gibt es ein spannendes Angebot. Auch dieses Jahr werden die Festwirtschaften von den Lachner Gastronomen geführt. Die Restaurants «Kreuzplatz», «Schützenhaus» und «Bären» sowie Tony Zahners NoConceptStore sorgen dafür, dass keine Kehle trocken bleibt und auch die Mägen kulinarisch verwöhnt werden.

Bis zum 14.August sollte dann auch die Schützenstrasse wieder repariert sein, so dass einer gemütlichen Festwirtschaft nichts im Wege steht.

Der Verkehrsverein Lachen freut sich darauf, der Dorfbevölkerung auch dieses Jahr wieder einen unvergesslichen und gemütlichen Musikabend bieten zu können. Das OK hofft natürlich, dass sich Petrus als Musikfan zeigt und dem «Musik im Dorf» wunderprächtiges Wetter besorgt.

«Musik im Dorf»: Freitag, 14. August: 19 Uhr: Vondüü; 21.15 Uhr: Rämlers; 2 Uhr: Ende der Veranstaltung

Höfner Volksblatt und March-Anzeiger (eing)

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Brauchtum / Feste

Publiziert am

04.08.2015

Webcode

schwyzkultur.ch/ELGQss