Auftritt in der Luzerner Schüür: Im November wird die Muotathaler Band Polution erneut auf dieser Bühne zu Gast sein. Bild zvg
Auftritt in der Luzerner Schüür: Im November wird die Muotathaler Band Polution erneut auf dieser Bühne zu Gast sein. Bild zvg

Dies & Das

Polution spielt mit weltbekanntem Metal-Sänger

Die Muotathaler Musiker von Polution freuen sich: Sie dürfen Vorgruppe von einem ihrer Idole sein.

Chrigel Epp, Bassist von Polution, ist ein grosser Fan von Jeff Scott Soto. Über ein Szene-Portal gewann er ein Backstage- Treffen mit dem weltbekannten Heavy-Metal-Sänger. Beim Treffen im Hallenstadion drückte ihm Epp gleich eine CD seiner Muotathaler Band Polution in die Hand. Kurze Zeit später war alles gebongt: Die Musiker von Polution dürfen am 24. Mai nach München fahren, um als Vorgruppe ein Konzert mit Jeff Scott Soto zu spielen. Der Altmeister in Sachen Heavy Metal war unter anderem auch Sänger der legendären Band «Journey»(«Dont stop believin») oder dem Gitarrenvirtuosen Yngwie Malmsteen. Er war auch Teil des Musikfilm-Dramas «Rock Star» aus dem Jahr 2001. Im Film leihen Jeff Scott Soto und Michael Matijevic den beiden Schauspielern Jason Flemyng und Mark Wahlberg ihre Stimmen.

Keine Zeit für ganze Tour

Theoretisch hätten die Jungs von Polution die gesamte Tournee von Jeff Scott Soto als Vorgruppe begleiten können. «Leider war dies uns aus terminlichen Gründen nicht möglich», sagt Polution-Gitarrist Marcel Betschart. Die Band ist jetzt jedoch beim Bandmanagement «Red Lion» aus Deutschland registriert und erhält regelmässig Anfragen für Konzerte.

Fokus auf Konzerte legen

«Es wäre super, wenn wir bald eine kleine Tour machen könnten, Italien ist im Gespräch», so Marcel Betschart. Lange Zeit hat man von der Muotathaler Band nichts mehr gehört. «Unser Bassist verliess die Band, und es verstrichen Monate, bis wir mit Chrigel Epp endlich einen passenden Ersatz finden konnten», erklärt Betschart. Die Band freut sich jetzt auf jeden kommenden Auftritt. «Wir wollen den Fokus unseres Bandschaffens unbedingt auf Konzerte legen», sagt Gitarrist Marcel Betschart. Mitte November ist die Muotathaler Rock-Band an einem Abend der Schweizer Heavy-Metal-Szene in der Luzerner Schüür zu sehen.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Dies & Das

Publiziert am

07.05.2014

Webcode

schwyzkultur.ch/1Y3EvF