Getauft wurde das neue Werk von Infinitas mit vielen Fans. Bild: PD
Getauft wurde das neue Werk von Infinitas mit vielen Fans. Bild: PD

Musik

Infinitas feierten  mit Fans

Seit dem letzten Freitag ist das zweite Werk der Muotathaler Band Infinitas auf der Welt.

Und am Samstag wurde «Infernum» stilecht getauft. Dafür war die Hall of Fame in Wetzikon ein sehr gut gewählter Ort. In der ersten Reihe standen Hardcore-Fans, die teilweise jeden Song der Band mitsangen. Dafür hatten Infinitas aber auch einen Fanbus organisiert, der ordentlich Fans einsammelte.

Bote der Urschweiz / pd

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

14.12.2019

Webcode

schwyzkultur.ch/rgDecc