Polution waren von der Professionalität des Sängers Jeff Scott Soto (Vierter von links) begeistert.
Polution waren von der Professionalität des Sängers Jeff Scott Soto (Vierter von links) begeistert.

Musik

Polution rockten mit Jeff Scott Soto

Die Musiker von Polution beweisen es mit einem Foto: Sie haben mit Jeff Scott Soto einen super Abend erlebt.

Die Muotathaler Band Polution konnte nach München reisen, um dort im Vorprogramm von Jeff Scott Soto aufzutreten. Das Treffen mit der Band war für die Muotathaler eindrücklich: «Diese Jungs waren echt cool drauf – und dies auch noch nach mehreren Wochen Tournee-Stress», meint Gitarrist Marcel Betschart. Schon der Soundcheck der Band rund um den bekannten Heavy-Metal-Sänger sei ein grossartiges Erlebnis gewesen. «Da stimmte einfach alles. Und beim Soundcheck von Jeff Scott Soto merkte man halt schon, dass da ein Sänger von Weltformat auf der Bühne steht. Ein Sänger, der auf Kommando jede Tonlage auf den Punkt ansingen kann», meint Betschart weiter.

Altmeister

Jeff Scott Soto ist ein Altmeister in Sachen Heavy Metal. Er war unter anderem auch Sänger der legendären Band Journey oder dem Gitarrenvirtuosen Yngwie Malmsteen. Er war auch Teil des Musikfilmdramas «Rock Star» aus dem Jahr 2001. Im Film leihen Jeff Scott Soto und Michael Matijevic den beiden Schauspielern Jason Flemyng und Mark Wahlberg ihre Stimmen. «Erstaunlich ist nur, dass man diesen Herrn in Europa kaum kennt. In Amerika füllt er Stadien mit bis zu 50 000 Menschen», sagt Marcel Betschart. Polution kamen übrigens in München super an. «Unsere CDs und T-Shirts gingen weg wie warme Weggli», freut sich Betschart.

Polution spielt am 31. Juli am Strassenfest im Hinterdorf in Schwyz.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

03.07.2014

Webcode

www.schwyzkultur.ch/tqe54X