Hauptact in Muotathal: «Dan Baird and Homemade Sin».
Hauptact in Muotathal: «Dan Baird and Homemade Sin».

Musik

Top-Musiker im «Alpenrösli»

Einmal im Jahr leuchten die Augen von neun Muotathaler Musikfans. Dann beschenken sie sich nämlich gleich selber mit einem Konzert im «Alpenrösli ». Dieses Jahr haben sie Dan Baird (Ex-«The Georgia Satellites ») und «The Quireboys» eingeladen.

Das «Alpenrösli» ist ein spezielles Konzertlokal. Klein und rustikal steht es mitten im Dorf Muotathal, umgeben von brachialen Felswänden und Wasserfällen. Kein Wunder also, dass sich die Rockbands beinahe darum reissen, dort aufzutreten. Gerade auch deshalb, weil das Muotatal bekannt ist für seine zahlreichen Fans geradliniger Rockmusik. Der Muotathaler Verein Sound- und Fassfreunde hatte noch nie ein Problem, bekannte Rock-Bands ins Muotatal zu holen. Im Gegenteil: «Gewisse Bands fragen uns immer wieder an, ob sie bei uns auftreten dürfen», sagen die neun Musikfreunde, die alljährlich einen Konzertabend im «Alpenrösli» organisieren.

Bands kommen gerne

Dan Bairs (Ex-«The Georgia Satellites»), der dieses Jahr als Hauptact auf der Bühne stehen wird, ist deswegen bereits zum zweiten Mal im Muotathaler Restaurant zu Gast. «Er ist begeistert vom Muotatal », sagt Carlo Iten, Mitglied der Sound- und Fassfreunde. Auch andere Bands waren vom Dorf, den Menschen und der Natur schlichtweg überwältigt. Die Musiker der Band «RoseTattoo» zum Beispiel waren mit den Muotathalern schnell auf Du und Du. Zu früher Morgenstunde sind sie noch in einen Proberaum einer jungen Muotathaler Band abgestiegen. «Der Sänger der Band war derart begeistert vom Muotatal, dass er unbedingt wieder hierhin in die Ferien kommen möchte», ergänzt Iten.

Kein finanzieller Gewinn

Der Muotathaler Club Sound- und Fassfreunde holt schon seit Jahren Rockgrössen nach Muotathal. Der Club besteht aus neun musikbegeisterten Mitgliedern, die allesamt viel Zeit und Geld für ihre Rockevents aufwenden. Einen kleinen Zustupf sichert sich der Club jeweils mit dem Betrieb einer Fasnachtsbar. «Wir legen aber trotzdem immer drauf», sagen die Sound- und Fassfreunde, «es geht uns nicht ums Geld, sondern um einen guten Abend mit guter Musik.»

Konzertinfos

Das Konzert im «Alpenrösli», wo rund 200 Gäste Platz finden, wird am 20. November über die Bühne gehen. Vorband sind «The Quireboys », Hauptact «Dan Baird and Homemade Sin». Tickets sind am 23. Oktober ab 18.00 Uhr im «Alpenrösli » erhältlich (Gratisbier).

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

20.10.2010

Webcode

schwyzkultur.ch/9dxhMj