Die Theatergesellschaft Oberiberg hat das Stück «Camper-Fründe». Bild zvg
Die Theatergesellschaft Oberiberg hat das Stück «Camper-Fründe». Bild zvg

Bühne

Stück «Camper-Fründe» wird aufgeführt

Die Kulisse steht, und die ganze Theatergesellschaft Oberiberg ist bereit, die Lachmuskeln zu strapazieren. Die Komödie «Camper-Fründe», spielt in drei Akten undwurde von Marcel Schlegel geschrieben. Es ist eine Uraufführung.

Der Dreiakter, welcher eine Uraufführung erleben wird, spielt auf einem idyllischen Campingplatzim Tessin. Der Alltag von Herr und Frau Stämpfli (Alias Fritz Marty, Dökti und Priska Reichmuth) ist bestens eingespielt. Seit ihrer Pensionierung geniessen sie auf ihrem Jahresplatz die Nachbarschaft mit dem stetig gutgelaunten Ehepaar Gerber (Alias Roland Ott und Anita Marty).

Mit der Ruhe vorbei

Als eines Morgens die Familie Wipf (Alias Sebi Marty, Barbara Hehl und Martina Fässler) auf der unteren Parzelle ihr Zelt bezieht, ist es mit der Ruhe vorbei. Mit der Ankunft der exotischen Alexandra Moser (Alias Silvia Bisig), die ihren Ehemann Ingo (Alias Pius Reichmuth) schlimmer als einen Sklaven hält, ist das Chaos perfekt. Wie dies wohl enden mag, findet man am besten selbst heraus.

Aufführungen

26.12., 17.00 Uhr

27.12.,20.00 Uhr Premiere
ab 19.00 Uhr Gratis-Apéro für alle Theater-Besucher

28./29./30.12.
5./7./8./14./15.1.
jeweils um 20.00 Uhr


Reservationen

Mo- Fr
17.00 -19.00 Uhr
T077 436 27 89

Die Billette können an der Abendkasse abgeholt werden.

Infos

www.theater-oberiberg.ch

Einsiedler Anzeiger

Autor

Einsiedler Anzeiger

Kategorie

  • Bühne

Publiziert am

17.12.2010

Webcode

schwyzkultur.ch/nhTh1G