«Diesmal hat es nichts mit Musik zu tun, aber es wird mindestens genau so persönlich », so Beatrice Egli über ihr erstes Buch. Screenshot: Instagram
«Diesmal hat es nichts mit Musik zu tun, aber es wird mindestens genau so persönlich », so Beatrice Egli über ihr erstes Buch. Screenshot: Instagram

Literatur

Musik

Beatrice Egli schreibt ein Buch

Auf 240 Seiten dokumentiert die Schwyzer Schlagersängerin ihr Leben.

Auf Instagram liess Beatrice Egli eine Bombe platzen. Die Schlagersängerin schreibt ein Buch. «Ich bin so aufgeregt, denn ich darf euch endlich verraten, woran ich seit langer Zeit im Stillen arbeite», beschreibt die 33-Jährige im neusten Post, der das Buchcover (siehe rechts) zeigt. «Ganz egal! Wie ich lernte, dem Leben zu vertrauen» ist eine Biografie, in der die Ausserschwyzerin ihr Leben und den «Kindheitstraum Sängerin» beschreibt. Hilfe beim Schreiben hat sie von Wilma Fasola, einer Schweizer Journalistin und Autorin, erhalten.

Die Ausserschwyzerin lüftet ein Geheimnis


Nebst den Höhen und Tiefen ihres Lebens kommt im Buch auch der Matterhorn-Aufstieg, welcher bereits zum zweiten Mal verschoben werden musste, zur Sprache. Und Beatrice Egli lüftet ein Geheimnis: «Es gibt da noch eine Seite von mir, über die ich bisher nie gesprochen habe», preist sie die Lektüre verheissungsvoll an. Im Buchbeschrieb heisst es zudem, Beatrice Egli habe sich in der Öffentlichkeit noch nie so privat gezeigt. In die Regale kommt das Buch mit 240 Seiten am 5. November. Es wird im deutschen Eden Books Verlag erscheinen und kann bereits jetzt vorbestellt werden.

Hinweis


Beatrice Egli: Ganz egal!
Verlag: Eden Books
Taschenbuch 240 Seiten
ISBN 978-3-95910-348-0

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Literatur
  • Musik

Publiziert am

05.08.2021

Webcode

www.schwyzkultur.ch/kVyJMc