Jeannot Hunziker leitete als Ich-Erzähler durch die Geschichte. Bild Livia Morger
Jeannot Hunziker leitete als Ich-Erzähler durch die Geschichte. Bild Livia Morger

Bühne

«Der kleine Prinz» zu Gast im Vögele Kultur Zentrum

Das berühmte Stück «Der kleine Prinz» von Antoine de Saint-Exupéry wurde vom Puppentheater Loosli im Vögele Kultur Zentrum nach zehnjähriger Pause wieder aufgeführt. Gross und Klein erfreuten sich an diesem immer noch aktuellen Klassiker.

Auf seiner Suche nach Freunden macht sich der kleine Prinz auf eine Reise, die ihn auf verschiedene Planeten führt, unter anderem auch auf die Erde. Dort trifft er den Erzähler, der mit seinem Flugzeug über der afrikanischen Wüste abgestürzt ist. Nach und nach erfährt man mehr von dem kleinen Prinzen und seinem Leben. Obwohl die Geschichte auf den ersten Blick ein Kindermärchen zu sein scheint, ist sie durchaus auch für Erwachsene interessant. Die Erzählung ist gesellschaftskritisch und entspricht stark unserem Zeitgeist. Grosse Themen wie Freundschaft und Menschlichkeit werden kritisch behandelt. Ein König, der meint, er besitze die Sterne und ein Säufer, der trinkt, um zu vergessen, dass er trinkt, sind nur zwei der Figuren, denen der kleine Prinz auf seiner Reise begegnet. Der Gesellschaft wird schonungslos ein Spiegel vor Augen gehalten.

Eindrückliche Inszenierung

Dank Looslis Puppenspiel wurde die Geschichte zu einem Theater. Mit spar-samer Kulisse und wenigen Utensilien kam die Erzählung dem Publikum sehr nahe. Man fühlte mit dem kleinen Prinzen und fand sich selbst in den Figuren wieder. Der Ich-Erzähler (gespielt von Jeannot Hunziker) leitete durch die Geschichte. Die verschiedenen Charaktere wurden durch das Maskenspiel des Erzählers veranschaulicht. Die Stimmen der Figuren waren auf Tonband aufgenommen, dies verlieh dem Stück Lebendigkeit und Vielfalt. Gross und Klein wurden vom Puppenspiel in dessen Bann gezogen. Durch die ausdrucksstarke Schauspielerei und die anschaulichen Masken und Puppen blieb das Stück bis zum Schluss spannend und abwechslungsreich.

Höfner Volksblatt und March-Anzeiger

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Bühne

Publiziert am

10.09.2013

Webcode

schwyzkultur.ch/3nx7Pw