BSZ-Band Different Flowers spielt am 21. April im Seedamm Center in Pfäffikon Bild zvg
BSZ-Band Different Flowers spielt am 21. April im Seedamm Center in Pfäffikon Bild zvg

Bühne

Musik

Integration gelingt mit Musik und Tanz

Die BSZ-Band Different Flowers spielt am Kulturwochenende in Pfäffikon, und eine Gruppe von BSZ-Mitarbeitenden tanzt zusammen mit Tänzerinnen der Dance & Show Company in Seewen.

Dass Integration auch in der Musik gelingt, davon können sich die Besucherinnen und Besucher am Samstag, 21. April, im Seedamm Center in Pfäffikon überzeugen. Die im letzten Jahr gegründete Band Different Flowers tritt zwischen 11 und 14.30 Uhr mehrmals auf und lädt dazu ein, zwischen den Einkäufen eine musikalisch mitreissende Darbietung zu geniessen. Nachdem sie im letzten Jahr durch den Kanton Schwyz «getourt» sind – sie hatten Auftritte in Brunnen und in Schübelbach – freuen sich die Mitglieder der BSZ-Band auf den Auftritt am Kulturwochenende: «Bei den Treffen merkt man, wie die Band dem Auftritt entgegenfiebert. Die bisherigen Konzerte und die positiven Erfahrungen spornen an und sind Bestätigung für die intensiven Proben, die wir im Vorfeld hatten», so die beiden musikalischen Leiter Andreas Pantli und Felix Wüest. Gespielt werden bekannte und neu interpretierte Songs aus Pop, Rock und Folk.


Förderprojekt


Das Förderprojekt wurde 2017 ins Leben gerufen und richtet sich an musikbegabte Mitarbeitende der BSZ Stiftung. Am Sonntag, 22. April, geht der Vorhang auf für das stimmungsvolle Tanzprojekt mit 17 Mitarbeitenden der BSZ Stiftung und ebenso vielen Tänzerinnen der Dance & Show Company Schwyz. Um 16.30 Uhr treten sie im Gaswerk in Seewen auf und entführen die Besucher für eine halbe Stunde in die faszinierende Welt des Tanzes. Grenzen gibt es dabei nicht, alle geben ihr Bestes: «Seit Wochen arbeiten wir mit viel Engagement und Herzensblut an der Choreographie» sagt Sonja Bolfing, choreographische Leiterin der Dance & Show Company. «Ich bin begeistert von der Konzentration und dem Willen der Teilnehmenden.» Das Projekt wurde Anfang Jahr lanciert und hat neben der Integration das Ziel, Bewegungsabläufe auf sinnliche Art zu erlernen. Mit der Freude am Tanz wird die Motorik und gleichzeitig das Selbstbewusstsein trainiert. Der Eintritt ist frei, die Platzzahl begrenzt. Tickets können im BSZ Laden in Seewen oder unter info@bsz-stiftung.ch bezogen werden. Der Andrang ist gross, bereits wurden viele der kostenlosen Eintrittskarten bezogen.


Höfner Volksblatt und March-Anzeiger / eing

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Bühne
  • Musik

Publiziert am

09.04.2018

Webcode

schwyzkultur.ch/Yt4qvX