Die etwas ulkigen Zwerge auf dem Weg zum Schloss. Bild Nicole Reichmuth
Die etwas ulkigen Zwerge auf dem Weg zum Schloss. Bild Nicole Reichmuth

Bühne

Modernes und witziges Theater

Am Wochenende begeisterten Schüler der Kantonsschule Ausserschwyz zahlreiche Besucher mit einer märchenhaften Theatervorstellung von «Schneekäppchen und Rumpelröschen».

 In der gut gefüllten Aula der Kantonsschule Pfäffikon präsentierten die 20 Schauspielerinnen und Schauspieler der KSA das Märchenstück «Schneekäppchen und Rumpelröschen» von Yvonne Sturzenegger,welches das Publikum durch grimmig turbulente Märchenwelten führt. So treffen die verschiedensten Märchenfiguren auf völlig kuriose Weise aufeinander: Der Wolf isst Kuchen mit der Grossmutter und erzählt ihr nebenbei von seiner Ex, der «Geiss», und Gretel wird plötzlich zum Schneiderlehrling beim tapferen Schneiderlein. Die Stiefmutter wird vom eigenen Spiegel provoziert, als sie auf der Suche nach Schneewittchen ist – und dies sind noch lange nicht alle Vorkommnisse. Das unter der Regie von Mischa Käser erarbeitete Stück konnte durch die moderne, witzige Umsetzung überzeugen. So checkt der König seinen Kalender per Handy, und Hänsel und Gretel werden als Punk-Geschwister verkörpert,die sich häufiger suchen als finden. Nebst den schauspielerischen Leistungen sorgten auch grandiose Gesangseinlagen und musikalische Darbietungen für Begeisterung. Dank Daniel Bütler, Lehrer für Bildnerisches Gestalten und Verantwortlicher für das Bühnenbild, sowie den Technikern und Kostümbildnerinnen waren auch die visuellen Aspekte erfüllt. Mit einem Kuchenbuffet und Getränkeausschank war für das leibliche Wohl gesorgt.


Höfner Volksblatt und March-Anzeiger / Nicole Reichmuth

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Bühne

Publiziert am

27.03.2019

Webcode

schwyzkultur.ch/XBkaYU