Mit Plan B erfolgreich: Cabaretduo Divertimento
Mit Plan B erfolgreich: Cabaretduo Divertimento

Bühne

Wiedersehen mit Rapper JK

Das Comedy-Duo Divertimento feierte mit «Plan B» am Donnerstagabend einen grossen Erfolg im ausverkauften «Event Dome» in Pfäffikon.

Der «Event Dome» in Pfäffikon war für Donnerstagabend schon längst ausverkauft. Ein neues Programm zu schreiben ging bei Divertimento vergessen. «Plan B» musste her – und dieser kullerte auch bei uns äusserst erfolgreich über die Bühne. Die zwei Komiker Jonny Fischer und Manuel Burkart sorgten mit vielschichtigem Wortwitz, ausgeprägter Mimik und Gestik für fast pausenloses Gelächter. Der Abend war ein abwechslungsreiches Amüsement: schräg, verspielt, musikalisch und urkomisch. Gejagt von der «Hühnerpresse» – oder «Poulet-vard-Presse»? – und einer «Homo-Story» nach der anderen legte «Plan B» Tempo vor. Nur die blonde «Hanfknospe» nahm es gemütlich, die kann nichts schnell, ausser müde werden. Die «Kruu» hatte die zwei «fertigen Hobby-Clowns» im Griff. Tagebuchoffenbarungen erwiesen sich mit ihren Untertiteln von Manu als wahre darstellende Kunst. Der Energie-Workshop versprach esoterisches, «autogenes Sackhüpfen» und war mit dem «Bachblüten-Dalai-Lama» der Hit. Mit einem Trommelwirbel und flottem Tanz sammelte Divertimento vor der Pause für den afrikanischen Städte-Namenssalat. Die zweite Programmhälfte punktete mit der Datingshow. Singlefrau Angelika aus der Drogenszene wählte, wie könnte es anders sein, JK aus Spreitenbach. Das Publikum tobte ob der Freude über das Wiedersehen mit Rapper Julian Kaufmann, «voll krass». Mit einem fetzigen Italo-Song bot Divertimento ein musikalisches Showfinale und setzte mit einer fast romantischen Boygroup-Imitation ein mitreissend komisches Sahnehäubchen oben drauf. Nach mittlerweile um die tausend gespielten Shows war Divertimento erstmals im «Event Dome» zu sehen und fand selbst auch: «Isch geil gsi».

Vor zwei Wochen hatte das Comedy- Duo «Plan B» aufgezeichnet. Ende November wird die DVD in den Läden zu finden sein.

March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Bühne

Publiziert am

16.11.2009

Webcode

schwyzkultur.ch/T5QxZa