Café Hanoi ist der erste Roman aus der Feder von Fernarndo Boner.
Café Hanoi ist der erste Roman aus der Feder von Fernarndo Boner.
Der Autor Fernardo Boner präsentiert seinen Debütroman.
Der Autor Fernardo Boner präsentiert seinen Debütroman.

Literatur

Café Hanoi: Gelungenes Erstlingswerk

Der Ausserschwyzer Autor Fernando Boner hat vor kurzem seinen Debütroman veröffentlicht.

Mit Bohren, Fräsen und Mauerstaub in der Nase begann sein Arbeitsleben mit einer Handwerkslehre auf dem Bau. Nach dem Abitur und dem Studium der Kulturwissenschaften war der Autor im Kulturjournalismus tätig und schrieb für renommierte Tageszeitungen und Magazine im deutschsprachigen Raum. Heute begleitet der diplomierte Pädagoge Jugendliche auf ihrem individuellen Entwicklungs- und Lernweg. Fernando Boner ist ein Pseudonym. Der Autor lebt in Luzern und am Zürichsee in der Schweiz und hat vor kurzem seinen ersten Roman fertigestellt.

Cafe Hanoi: gelungenes Erstlingswerk


Die Geschichte handelt von der jungen suchenden Amy. Amy möchte aus ihrem beengenden Dasein in den Schweizer Alpen ausbrechen, bringt jedoch den Mut dazu nicht auf. Bis sie eines Tages die Bekanntschaft der geheimnisvollen Jasmyn macht, die sie zu einer verrückten Lebensreise in Südostasien verführt. In einer lebendigen, leichtfüßigen Sprache wirft Boner die Frage auf, welche ungeahnten Talente im Verborgenen schlummern und wie weit persönliche Entwicklung und Freiheit für den Einzelnen überhaupt möglich sind.

Hinweis


CAFÉ HANOI, Fernando Boner
Roman, ISBN 978-3-903190-38-2
1. Auflage März 2021, Hardcover, Fadenheftung, Lesebändchen, 256 Seiten

Autor

SchwyzKulturPlus

Kategorie

  • Literatur

Publiziert am

18.05.2021

Webcode

www.schwyzkultur.ch/XX3tSZ