Werner Bachmann ist bei diesem Kulturanlass mit dabei.
Werner Bachmann ist bei diesem Kulturanlass mit dabei.
Maria Brunold stellt Ihre Arbeiten vor.
Maria Brunold stellt Ihre Arbeiten vor.

Kunst & Design

Einheimische Kunst um die Ecke entdecken

Zum vierten Mal findet am ersten April-Wochenende das Open Atelier statt. Künstler aus dem Bezirk Höfe öffnen die Türen ihrer Ateliers und laden zum Besuch ein.

Das Open Atelier hat Tradition. An der vierten Ausgabe zeigen 20 Künstlerinnen und Künstler aus dem Bezirk ihr Schaffen und möchten so ihre Werke einem breiteren Publikum näher bringen.

Ateliers nachmittags offen

Alle Ateliers sind von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Die Webseite www.open-atelier.ch mit den Künstlerportraits ist aufgeschaltet und macht neugierig auf die Atelierbesuche. Dort finden sich auch die Lagepläne der einzelnen Ateliers. Das Open Atelier ist eine besondere Gelegenheit, die Kunstschaffenden an ihrem Wirkungsort persönlich zu treffen und sich mit ihren Werken auseinanderzusetzen.

Direkter Austausch

So entsteht ein direkter Austausch zwischen den Künstlern und der Öffentlichkeit. Initiert wurde das Open Atelier im Jahr 2005 von den beiden Kunstschaffenden Al Meier und Ruth Woodtli sowie unter Mitwirkung der Kulturkommissionen der drei Höfner Gemeinden. Das Open Atelier 2011 wird von den drei Kulturkommissionen Freienbach, Feusisberg-Schindellegi und Wollerau getragen und organisiert und erneut unter anderem vom Bezirk Höfe unterstützt. Nutzen Sie die Gelegenheit, Kunst gleich um die Ecke zu entdecken.

Infos

www.open-atelier.ch



March-Anzeiger

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Kunst & Design

Publiziert am

18.03.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/vUq4nu