(hk) Pamela Gotangco mit einem ihrer Werke. Bild Hans Ueli Kühni
(hk) Pamela Gotangco mit einem ihrer Werke. Bild Hans Ueli Kühni

Kunst & Design

Goldfische als Glücksbringer

Bereits zum zweiten Mal stellt die aus den Philippinen stammende und in Horgen lebende Künstlerin Pamela Gotangco neue Werke im Hotel «Seedamm Plaza» aus.

Die grossformatigen Bilder der sympathischen Künstlerin stellen vornehmlich fernöstliche Frauen dar. Doch zwei Bilder mit derselben Frau lassen nachdenken: auf dem einen sieht man die Geisha strahlend, mit einem Goldfisch in der Hand, einem Symbol für Glück im Leben, in der Liebe und in Geldangelegenheiten. Auf dem nächsten sieht man die gleiche Frau zusammengekauert, und der Goldfisch schwimmt zum Bild hinaus, ist nur noch zur Hälfte sichtbar. Die Künstlerin erklärte, das erste Bild sei in einer positiven Lebensphase entstanden, das andere erst kürzlich und innerhalb von zwei Wochen, während einer schwierigen Zeit. Doch optimistisch wie sie ist, glaubt sie, dass auf einem nächsten Bild der Goldfisch wieder in das Bild hineinschwimmen werde. Auf jeden Fall sind in den neuen ausgestellten Werken immer Goldfische zu sehen. Die lohnenswerte Ausstellung ist noch bis zum 30.November zu sehen.

Höfner Volksbatt und March-Anzeiger (Hans Ueli Kühni)

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Kunst & Design

Publiziert am

16.11.2015

Webcode

www.schwyzkultur.ch/TsQBZL