Direktor Peter H. Ernst mit Silvia Wey vor dem Bild «Route 66». Bild Kurt Kassel
Direktor Peter H. Ernst mit Silvia Wey vor dem Bild «Route 66». Bild Kurt Kassel

Kunst & Design

Malerei mit Umweg über die Fotografie

Zurzeit beherbergt das «Seedamm Plaza» eine sehenswerte Ausstellung mit Bildern der Künstlerin Silvia Wey. In Einsiedeln geboren und in der Region aufgewachsen lebt sie als freischaffende Grafikerin in Kilchberg.

Seit ihrer Kindheit begleitet Silvia Wey das Malen und Zeichnen auf all ihren Wegen. In vielen Kursen hat sie sich weitergebildet: in Akt, Aquarell und figürlichem Zeichnen. Ein wichtiger Schritt in ihrem künstlerischen Schaffen war das autodidaktische Experimentieren mit verschiedenen Materialien und Techniken. Zu ihren Bildern wird sie meist auf ihren ausgedehnten Reisen in fernöstliche Länder, nach Amerika und Afrika inspiriert. Findet sie ein interessantes Sujet, kommt die Fotokamera zum Zug. Die Aufnahmen werden in der Folge im Photoshop bearbeitet. Das im Computer entstandene Bild dient ihr als Vorlage für das Malen auf Leinwand.

Künstlerische Freiheit

Wey nützt ihre künstlerische Freiheit und lässt Hintergründe und andere störende Elemente ganz einfach auf der Seite und konzentriert sich auf die Menschen. Konzentration auf die Figuren Die Bilder sprechen den Betrachter vor allem durch die Farbkompositionen, Schattenspiele und das Gegenüber von Melancholie und Lebensfreude an. Die Kreativität der Grafikerin kommt dabei voll zum Zuge. So entstehen Bilder, die sehr naturalistisch sind. Andere Bilder orientieren sich an der zeitgenössischen Malerei. Auf einigen kann man ihr Abweichen in den Expressionismus feststellen.

Einheimischem Schaffen dienen

Peter H. Ernst, Direktor des «Seedamm Plaza», der an der Vernissage anwesend war, freute sich, dass mit Silvia Wey erneut eine Künstlerin aus der Region die Ausstellungsplattform im «Seedamm Plaza» benutzen kann. Die Ausstellungen im Pfäffiker Hotel sollen vor allem dem einheimischen Kunstschaffen dienen.

March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Kunst & Design

Publiziert am

04.02.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/su3xp5