Ramona Malani Wirth mit einem ihrer Bilder in der Ausstellung. Bild Kurt Kassel
Ramona Malani Wirth mit einem ihrer Bilder in der Ausstellung. Bild Kurt Kassel

Kunst & Design

Mit offenen Augen durchs Leben gehen

Eindrückliche Landschaftsfotografien von Ramona Malani Wirth sind derzeit im «Seedamm Plaza» ausgestellt.

Das Hotel «Seedamm Plaza» gibt erneut einer einheimischen Künstlerin Gelegenheit, ihre Werke dem Publikum zu zeigen. Die junge Fotografin und Schriftstellerin Ramona Malani Wirth ist in Sri Lanka geboren und in Pfäffikon aufgewachsen. Die Fotografie hat es ihr angetan. Nach ihrer Schulzeit absolvierte sie in Basel eine Ausbildung mit fotografischem Hintergrund. Diese weckte ihre Leidenschaft für die Fotografie. Sie interessiert sich für alle fotografischen Sujets, wobei sie vor allem die Landschaftsfotografie begeistert.

Momente der Emotion einfangen

Ramona Malani Wirth sagt von sich selber, dass sie ihre Augen immer offen habe für die Dinge auf dieser Welt, die für sie voller Mystik und Wunder stecken. Genau beobachtet die junge Fotografin die Menschen mit ihren verschiedenen Gesichtern. Dabei fängt sie mit ihrer Kamera neugierig einmalige Momente ein.

Bilder die berühren

Mit ihrer Arbeit möchte Ramona Malani Wirth vor allem auch junge Menschen ermuntern, ihre Augen offen zu halten und auf die Natur und das Geschehen in ihrer Nähe zu achten, statt unentwegt auf kleine oder grössere Bildschirme zu starren. «Ich will den Menschen Bilder schenken, die sie berühren», sagt Ramona MalaniWirth. Die junge Frau hat aber auch eine schriftstellerische Ader. Zwei Bücher von ihr sind bereits erschienen: «Ein Sommer mit Heralia» und «Aline und die Elemente».

Die Ausstellung der Fotografien im Hotel «Seedamm Plaza» ist noch bis am 8. Juni zu besichtigen.

Höfner Volksblatt und March-Anzeiger

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Kunst & Design

Publiziert am

11.04.2014

Webcode

schwyzkultur.ch/2AtEGS