Zur Finissage der aktuellen Ausstellungen kamen nochmals zahlreiche BesucherInnen. Archivbild
Zur Finissage der aktuellen Ausstellungen kamen nochmals zahlreiche BesucherInnen. Archivbild

Dies & Das

Kunst & Design

Kunst vor Ort entstehen lassen

Am Sonntag fand die Finissage der Ausstellung «Kunst entsteht» des Vögele Kultur Zentrums in Pfäffikon statt. Einige Künstler waren anwesend, um über ihre vor Ort entstandenen Objekte zu berichteten.

Es ist ein ungewohnt leeres Ambiente, welches das Vögele Kulturzentrum in der Ausstellung «Kunst entsteht» bietet. Coronabedingt konnte keine «richtige » Ausstellung stattfinden, also lud man Künstler ein, ins Kultur Zentrum zu kommen, anstatt wie gewohnt in ihrem Atelier zu arbeiten. So konnten die Besucher live zuschauen, wie Kunst entsteht. «Es war ein sehr schönes Erlebnis, einen Dialog mit den Besuchern zu führen und sich von den anderen Künstlern und dem Raum inspirieren zu lassen», resümierte Künstler Marc Elsener. Auch er war an der Finissage zu Gast, um über sein Schrebergartenhäuschen und seine Miniature-Kunst zu berichten. Spannend sei vor allem gewesen, wie die Künstler auf den vorgefundenen Raum und die anderen Kunstobjekte reagiert hätten, berichtet Christina Teuber, Verantwortliche für Medien- und Öffentlichkeitsarbeit: «Die Ausstellung hat sich sozusagen selbst kuratiert.» Neben interessanten Objekten aus Holz von Künstler Gianin Conrad, dem Schrebergartenhäuschen von Marc Elsener und weiteren Künstlerinnen und Künstlern fanden sich auch zwei Tänzerinnen im Kulturzentrum ein, um ihr Stück vor Ort zu proben. Zusätzlich zu den während der Ausstellung entstandenen Kunstobjekten nutzten die Kuratoren die Gelegenheit, Gemälde aus dem Archiv des Kultur Zentrums aufhängen zu lassen, die die Öffentlichkeit sonst nicht mehr zu Gesicht bekommt. Auch die mittlerweile fast schon berühmte Kunstinstallation des pflanzenbewachsenen Tisches von Max Bottini wurde von den Besuchern ausgiebig bewundert. Die noch nicht geernteten Pflanzen werden noch eine Weile auf dem Tisch gelassen, bis sie reif sind – die Ausstellung kam nun jedoch zu ihrem Ende.

Höfner Volksblatt und March-Anzeiger / geh

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Dies & Das
  • Kunst & Design

Publiziert am

01.09.2020

Webcode

www.schwyzkultur.ch/rvyLmL