Beatrice Egli freute sich lauthals über den Gewinn des Echos in der Kategorie Newcomer International.
Beatrice Egli freute sich lauthals über den Gewinn des Echos in der Kategorie Newcomer International.

Musik

Beatrice Egli mit Echo belohnt

An der Echo-Verleihung in Berlin wurde Beatrice Egli zur besten Newcomerin international gewählt.

Welch eine freudige Überraschung an der gestrigen Echo-Verleihung in Berlin: Die Pfäffiker Schlagersängerin Beatrice Egli gewinnt den Echo als Newcomerin International und lässt Bands und Interpreten wie Macklemore & Ryan Lewis, Passenger, Imagine Dragons oder Lindsey Stirling in dieser Kategorie leer ausgehen.

Die 25-Jährige zeigte sich in ihrer Dankesrede sichtlich überrascht. «Ich hab nicht damit gerechnet», sagt sie. «Danke dass Ihr den Schlager leben lässt», fährt sie weiter und betont gleich nochmal: «Dieser Preis ist für uns.» Nicht zuletzt dankte sie der ganzen Maschinerie um sie herum. Neben Manager Volker Neumüller nannte sie auch Produzent und Förderer Dieter Bohlen beim Namen und versprach anschliessend weitere musikalische Jahre.

Höfner Volksblatt und March-Anzeiger

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

28.03.2014

Webcode

schwyzkultur.ch/MRvYVv