Swiss Chris (links) und Dave Feusi gaben im Seedamm Music Store in Pfäffikon eine Kostprobe ihres Könnens. Bild ts
Swiss Chris (links) und Dave Feusi gaben im Seedamm Music Store in Pfäffikon eine Kostprobe ihres Könnens. Bild ts

Musik

«Drum and Sax» auf Höchstniveau gespielt

Was haben zwei gestandene und international erfolgreiche Musikgrössen wie Swiss Chris und Dave Feusi gemeinsam? Beide waren am vergangenen Donnerstag im Seedamm Music Store in Pfäffikon zu Gast, um dem zahlreich erschienenen Publikum einen unvergesslichen Abend zu bereiten.

«Jeder hat Rhythmusgefühl», begrüsste die Schlagzeuglegende Swiss Chris am vergangenen Donnerstagabend pünktlich die zahlreich angereisten Zuhörerinnen und Zuhörer. «Denn das erste, was wir hören, ist der Herzschlag unserer Mutter. Und das letzte, was wir spüren, ist unser eigener Herzschlag.» Den Puls des Lebens auf seinem Schlagzeug wiedergeben, dies scheint wahrlich das Credo des Vollblutmusikers zu sein.

Mitklatschen und Mitmachen

Nach seinem Studium in den USA begann der ambitionierte Schweizer sich einen festen Namen in der internationalen Musikszene zu machen und arbeitete schon mit Leuten wie Elton John, Kanye West, Snoop Dogg, und vielen mehr zusammen. Trotz des riesigen Erfolgs bleibt der sympathische Schlagzeuger bescheiden und erklärte essentielle, wie auch fortgeschrittene Drum-Techniken und animierte das Publikum zum Mitklatschen, Mitmachen und nicht zu letzt auch Mitlachen. Gerne gab er aber auch Kostproben seines Könnens, vor allem wenn er mit Dave Feusi auf der Bühne stand. Der virtuose Saxophonist bringt ebensoviel Erfahrung wie Leidenschaft mit und harmonierte symbiotisch mit Swiss Chris. Die beiden verbindet nicht nur die gemeinsame Studienzeit in den USA sondern auch der internationale Erfolg, arbeitete Feusi doch schon mit Musikgrössen wie Jamiroquai oder James Brown zusammen. Nach knapp zwei Stunden mit zwei Schweizer Exportschlagern ging ein ebenso interessanter wie lehrreicher Abend zu Ende. Wer die beiden im gemeinsamen Spiel verpasst hat, kann dies auf Dave Feusis Album nachholen, auf dem er bei vier Songs von Swiss Chris ergänzt wird.

March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

10.12.2012

Webcode

schwyzkultur.ch/QXL6s3