Mit ihrem neuesten Album ist Beatrice Egli für den Swiss Music Award nominiert.
Mit ihrem neuesten Album ist Beatrice Egli für den Swiss Music Award nominiert.
Noch sind im Fanshop die letzten Egli-Kalender erhältlich. Bild zvg
Noch sind im Fanshop die letzten Egli-Kalender erhältlich. Bild zvg

Musik

Eglis Album ist für einen Award nominiert

Schlagersängerin Beatrice Egli aus Pfäffikon ist weiter mit viel Energie auf Erfolgskurs. Ihr Album «Pure Lebensfreude» ist für die Swiss Music Awards von Ende Februar nominiert.

Bereits vor der offiziellen Bekanntgabe der Nominierten für die Swiss Music Awards steht fest, dass Beatrice Egli mit «Pure Lebensfreude » für die Kategorie Bestes Album nominiert ist. In der Endausscheidung wartet harte Konkurrenz, sind doch auch Gotthard und Trauffer dabei.

Offiziell wird Ende Januar bekannt gegeben, wer an der achten Verleihung der Swiss Music Awards vom 27. Februar im Hallenstadion in Zürich mit von der Partie ist. Um den Betonklotz buhlen die Nominierten aus zehn nationalen und vier internationalen Kategorien. Derzeit läuft der Vorverkauf für die Show. Diese wird zudem von den Fernsehstationen SRF 2 und Joiz übertragen.

Schweizer Woche

Beatrice Egli bestreitet in den beiden letzten Januar-Wochen noch sieben Konzerte der aktuellen Tournee, darunter die fünf Auftritte in der Schweiz. Diese sind am Mittwoch in Chur, am Donnerstag inAmriswil, am Freitag in Langenthal, am Samstag in Spreitenbach und am Sonntag in Brig.

Die letzten Kalender

Fans haben überdies noch die Chance, letzte Exemplare des Beatrice-Egli-Kalenders für das Jahr 2015 zu kaufen. Im Shop auf der Fan-Homepage werden die noch vorrätigen Exemplare des Kalenders im A3-Format zu einem Sonderpreis angeboten, der dank des tiefen Eurokurses gerade nochmals gesunken ist. Die Bilder zeigen eine fröhliche, junge Frau nicht nur auf der Bühne, sondern zum Beispiel auf dem Juni-Blatt mit einem jungen Tigerkätzchen auf dem Arm.

Höfner Volksblatt und March-Anzeiger

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

20.01.2015

Webcode

www.schwyzkultur.ch/jYPvry