Die Rockband Sarz und das Sinfonieorchester Ausserschwyz treffen sich mit dem Orchester der Kantonsschule Ausserschwyz zu einem einzigartigen Konzert unter dem Namen «Sarz & Symphony».
Die Rockband Sarz und das Sinfonieorchester Ausserschwyz treffen sich mit dem Orchester der Kantonsschule Ausserschwyz zu einem einzigartigen Konzert unter dem Namen «Sarz & Symphony».

Musik

Sarz & Symphony: Klassik trifft auf Rock

In gut vier Wochen treffen im Schulhaus Weid Pfäffikon zwei völlig verschiedene musikalische Welten aufeinander: Die junge einheimische Band Sarz wird zusammen mit dem Sinfonieorchester Ausserschwyz und dem Orchester der Kantonsschule Ausserschwyz ein Konzert geben.

Am Wochenende vom 11. und 12. September werden diese Orchester unter der Leitung von Urs Bamert in der Aula Schulhaus Weid, Pfäffikon ein einzigartiges Konzert unter dem Namen «Sarz & Symphony » durchführen. Die sechs Sarz-Mitglieder stammen aus den Höfen und spielen seit mehreren Jahren leidenschaftlich Rockmusik. 2007 gewann Sarz den kantonalen Band-Contest «BandXsz». Im Sommer 2008 nahm die Band dann ihre erste Single, «Cock Rock Army», auf. Mit der Erfahrung von über 60 gespielten Konzerten, darunter am Open Air Hoch-Ybrig und in der EM-2008-Fanmeile, wird Sarz im kommenden Winter eine erste CD aufnehmen. Die musikalischen Karrieren der Bandmitglieder gründen aber alle in der Klassik, sei es in einem Orchester, im Schulchor oder durch privaten Instrumentalunterricht.

Back to the Roots

Sarz geht mit diesem Projekt in gewissem Sinne «Back to the Roots», indem zusammen mit den beiden Orchestern ein einmaliges kulturelles Ereignis veranstaltet wird: ein Konzert, welches Rockmusik mit klassischer Musik verbindet – eine Vermischung von sanften Geigenklängen und verzerrten Gitarrensoli. Dieses Projekt knüpft an ähnliche, sehr erfolgreiche Projekte an, wie beispielsweise «Metallica» mit dem San Francisco Symphony Orchestra 1999 oder «Kiss» mit dem Melbourne Symphony Orchestra 2003, oder noch früher die «Classic Rock»-Konzerte des London Symphony Orchestra.

Kanti- und Sinfonieorchester

Das Sinfonieorchester Ausserschwyz (Soas) umfasst an die 50 Berufsmusiker, Musikstudenten und engagierte Amateurmusikerinnen und -musiker aus der Region March-Höfe-Einsiedeln. Mit 17 Programmen und über 30 Konzerten in mittlerweile sieben Jahren hat sich dieses renommierte einheimische Orchester weit über die Region hinaus einen hervorragenden Namen als Kulturträger und Musikvermittler geschaffen. Ergänzt und aufgestockt wird das Soas durch das Orchester der Kantonsschule Ausserschwyz: Die jungen Musiker der KSA musizieren hauptsächlich für Anlässe der Schule selber, wie Weihnachts-, Diplom- und Maturafeiern, geben aber auch selbstständig Konzerte, insbesondere «Teddybärkonzerte» – Konzerte für Kinder – sowie Schulhausund Benefizkonzerte. Die beiden Ausserschwyzer Orchester konzertieren zum ersten Mal gemeinsam und zudem erstmals mit einer Rockband.

Schostakowitsch und Guns ‘n’ Roses

Das Ziel von «Sarz & Symphony» ist es, klassische Musik mit dem Groove der Rockmusik zu vermischen. Eröffnet wird das Konzert mit einem reinen Orchesterwerk, der tänzerischen Suite aus der Operette «Moskau- Tscherjomuschki» des grossen russischen Komponisten Dimitri Schostakowitsch. Dann wird Sarz auf die Bühne treten, solistisch und zusammen mit den beiden Orchestern, mit Cover-Nummern von bekannten Bands wie Guns ‘n’ Roses und Queen, aber auch eigenen Kompositionen der Band. Die meisten der Arrangements für Rockband und Orchester stammen vom Wiler Sarz-Bassisten Severin Bruhin.



Sarz & Symphony

- Sa, 11.09.2010, 20:00 h

- So, 12.09.2010, 18:30 h
Ort

Aula Schulhaus Weid, Pfäffikon

March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

05.08.2010

Webcode

schwyzkultur.ch/curKHK