Die neue CD des Pop- und Gospelchors Sweet ‘n’ Sour ist ein Feuerwerk der Lebensfreude.
Die neue CD des Pop- und Gospelchors Sweet ‘n’ Sour ist ein Feuerwerk der Lebensfreude.

Musik

Sweet'n'Sour: «Hits gehen unter die Haut»

Es ist so weit: Die neue CD «Radio Sweet‘n’Sour» des Ausserschwyzer Pop- und Gospelchors Sweet‘n’Sour liegt frisch gepresst vor und wird morgen Mittwoch im Vorprogramm des Kino am See in Pfäffikon offiziell lanciert.

Die neue CD des Popund Gospelchors enthält die besten 16 Aufnahmen, die anlässlich der diesjährigen Konzerte Anfang Juni mitgeschnitten wurden. Die harte Arbeit des musikalischen Leiters und Dirigenten Ulrich Wolf mit dem Chor und am Mischpult hat sich gelohnt. Er schwärmt: «Die Hits von den 1950er-Jahren bis heute gehen unter die Haut. Sie passen hervorragend zu meinen Sängerinnen und Sängern, die pure Lebensfreude ausstrahlen. Ich bin sicher, sie werden auch die Zuhörerinnen und Zuhörer der CD immer wieder damit anstecken.»

Originalbesetzung an der CD-Taufe

Die Sweeties setzen in ihrer CD «Radio Sweet ‘n’ Sour» auf einen packenden Mix, beispielsweise mit «Route 66» (Manhattan Transfer) aus den 1950er-Jahren, «Proud Mary» (Tina Turner) aus den 1960ern, «I’ll Be There» (Michael Jackson) aus den 1970ern und «Radio Gaga» (Queen) aus den 1990ern. Der neue Tonträger entfacht ein Feuerwerk der Lebensfreude mit 16 Hits der letzten 50 Jahre. Ausschnitte daraus stellt der Chor am Eröffnungsabend des Kinos am See in zwei Sets (19.30 und 20.30 Uhr) live vor. Mit dabei sind auch die virtuose Pianistin Carmen Bürgisser und die zwei hochkarätigen Solisten Hedreich Nichols und Guido Rüttimann. Der Eintritt zur CD-Taufe im Vorprogramm des Kinoam- See-Spektakels ist frei.

March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

10.08.2010

Webcode

schwyzkultur.ch/UF8Nak