Volksmusik à la Schmidigs: (v. l.) Renja (Bass, Mundharmonika), Vater Franz (Akkordeon), Florin (Schwyzerörgeli, Xylophon, Klavier), Cécile (Akkordeon, Mini-Örgeli), Mutter Jolanda (Akkordeon) und Mirielle (Klavier). Bild Kurt Kassel
Volksmusik à la Schmidigs: (v. l.) Renja (Bass, Mundharmonika), Vater Franz (Akkordeon), Florin (Schwyzerörgeli, Xylophon, Klavier), Cécile (Akkordeon, Mini-Örgeli), Mutter Jolanda (Akkordeon) und Mirielle (Klavier). Bild Kurt Kassel

Musik

Urchig-familiäres Stelldichein

Am Samstag war das Pflegezentrum Roswitha in Pfäffikon mit der Familienkapelle Schmidig ganz in den Händen der Volksmusik und ihrer Freunde.

Der alljährliche Besuch der Familienkapelle Schmidig aus dem Muotathal zog am Wochenende erneut viele Volksmusikfreunde an.Sie kamen in den Genuss eines wunderschönen Konzerts der sechs Schmidigs, die seit elf Jahren musizieren – früher zu acht, nun sind die beiden Ältesten nicht mehr dabei. Die Familie ist musikalisch vorbelastet. Der Vater von Franz Schmidig, bekannt als «Lunnis Franz», war ein legendärer Volksmusiker. Er wäre dieses Jahr 100 Jahre alt geworden. Auch seine Frau hatte die Volksmusik im Blut Von ihr stammen bekannte Kompositionen wie «Ufem Stoos ob Schwyz» oder nebst vielen Muotathaler Liedern auch «Im Muotaland isch schön». Natürlich fehlten diese Lieder beim Auftritt am Samstag im Pflegezentrum Roswitha nicht.

Jubiläumskonzert im Muotathal

Das vielseitige Musizieren der Familie Schmidig fand auch bei den diversen Instrumenten, die zum Einsatz kamen, Ausdruck, darunter das Xylophon, das Sohn Florin meisterhaft spielte, oder etwa das «Mini-Handörgeli», mit dem Cécile, die Jüngste, brillierte. Die Schmidigs,die auch in anderen Formationen spielen, musizieren mit grosser Freude, was sie auch bei ihrer Gesangseinlage mit Vater Franz am Akkordeon zeigten. Zum 100.Geburtstag von Grossvater Franz gibt es am 14. September ein Jubiläumskonzert in der Aula Muotathal. Dabei sein werden viele bekannte Formationen, die des grossen Volksmusikers gedenken. Voksmusikfreunde werden im Herbst aber auch hierzulande wieder in den Genuss eines Auftritts der Familienkapelle kommen. Dann ist sie im Pflegezentrum Pfarrmatte in Freienbach zu Gast.

Höfner Volksblatt und March-Anzeiger (Kurt Kassel)

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

20.03.2017

Webcode

schwyzkultur.ch/Qa4N6V