Die Solisten: (v. l.) Angelika Caspar, Monika Risi, Susanna Unseld, Jens Lohmann.  Bild zvg
Die Solisten: (v. l.) Angelika Caspar, Monika Risi, Susanna Unseld, Jens Lohmann. Bild zvg

Musik

Wunderliche Harmonie von Concento Stravagante

Concento Stravagante verzaubert den Advent mit einem vielseitigen Konzert. Das Programm führt von barocker Musik von Vivaldi und Manfredini in die Romantik zu Brahms und Bruch.

Das Orchester Concento Stravagante, 1986 in Ausserschwyz gegründet, wird mit diesem Adventskonzert einmal mehr seinem Namen (übersetzt «wunderliche Harmonie») gerecht. Die vielfältigen, bekannten und unbekannten Melodien helfen den Zuhörern, eine umfassende Einstimmung in die kommende Adventszeit zu erleben. Das Orchester steht unter der Leitung von Jens Lohmann, der als mitspielender Konzertmeister das Ensemble führt und zu hohenLeistungen animiert. Concento Stravagante begeistert durch seinen homogenen Klang, sein
freudiges Musizieren und perfekte Interpretationen verschiedenster Musikstile.

Orchestereigene Solisten

Im «Konzert für vier Geigen in h-moll» von Antonio Vivaldi spielen die Violinistinnen Monika Risi, Angelika Caspar,Susanna Unseld und der Geiger Jens Lohmann die Soli. Die Cellistinnen Ioanna Seira und Polina Yarullina treten einerseits in Max Bruchs berühmtem «Kol Nidrei» für Violoncello und Streicher und andererseits in der «ungarischen Rhapsodie für Violoncello und Streicher» von David Popper als Solistinnen in den Vordergrund. Neben diesen Werken erklingen das «Quintett in G-Dur op.111» von Johannes Brahms und «Transsilvanische Tänze» von Sandor Veress. Den weihnachtlichen Abschluss des Konzertes bildet das «Concerto grosso op.3/12» von Francesco Manfredini, das, zusammen mit dem Konzert von Antonio Vivaldi, den barocken Rahmen bildet.


Adventskonzerte
Freitag, 1. Dezember, 20 Uhr, Rittersaal Schloss Rapperswil; Samstag, 2. Dezember, 17.15 Uhr, Kath. Kirche Pfäffikon; Sonntag, 3. Dezember, 17.15 Uhr, Grosser Saal, Kloster Einsiedeln


Höfner Volksblatt & March Anzeiger /  eing.

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

30.11.2017

Webcode

schwyzkultur.ch/cmsk46