Philipp Mettler: Am Wochenende hat er dem Lied «Laui-Stafette» den letzten Schliff gegeben. Bild Bianca Anderegg
Philipp Mettler: Am Wochenende hat er dem Lied «Laui-Stafette» den letzten Schliff gegeben. Bild Bianca Anderegg

Musik

Stafette in Lied verewigt

Das hat es noch nie gegeben: Die Laui-Stafette Reichenburg erhält ein eigenes Lied. Geschaffen haben es drei der bekanntesten Volksmusiker der Region.

Sportliche Höchstleistungen, Teamgeist und Anfeuerungsrufe gehören seit jeher zur Reichenburger Laui-Stafette. Ab diesem Jahr wird man jedoch noch etwas anderes mit dem Sportanlass in Verbindung bringen: einen eigenen Laui-Stafetten- Song. Gesungen wird er von Monique, der Text stammt von Maja Brunner, und für Musik/Produktion zeichnet Philipp Mettler verantwortlich.

«Zuschauer begeistern»

«Mit dem Lied möchten wir die Sportler, aber auch die Zuschauer und Helfer für den Anlass begeistern und ihnen Freude vermitteln», erklärt Co-OK-Präsident Roland Mettler. Die Idee zum Laui-Stafetten-Song stammt von Co-OK-Präsident Andy Kistler. Nicht nur das ganze OK war von seinem Vorschlag begeistert, auch die Künstler willigten sofort ein, die Idee in die Realität umzusetzen. «Als Reichenburger finde ich es natürlich toll, etwas zur Laui-Stafette beizutragen», sagt Philipp Mettler. Er hat das Lied mit dem Titel «Laui-Stafette» am Wochenende fertig gestellt, spätestens ab dem 10. Februar wird es auf Radio Central zu hören sein. Der Song, der eher poppig daherkommt, durch Moniques Gesang aber auch einen Touch von Schlager trägt, erzählt die Geschichte des Sportanlasses.

Refrain mit Chor

Im Refrain, der von einem riesigen Chor begleitet wird, heisst es dann immer wieder «Laui-Stafette, Laui-Stafette». Ob es denn auch zum Hit wird? «Ich hoffe es», meint der Komponist. «Einen irrsinnigen Wiedererkennungswert hat es jedenfalls.»

March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

04.02.2013

Webcode

schwyzkultur.ch/CVPvtp