Der Vorstand des Kulturvereins (von links): Präsident Fritz Lengacher , Pius Marty, Maren Klippert, Angela M. Schmidt, Fränzi Montirosi und Hélèn Cotti. Auf dem Bild fehlt Graziana Porfido. Foto: zvg
Der Vorstand des Kulturvereins (von links): Präsident Fritz Lengacher , Pius Marty, Maren Klippert, Angela M. Schmidt, Fränzi Montirosi und Hélèn Cotti. Auf dem Bild fehlt Graziana Porfido. Foto: zvg

Dies & Das

Generalversammlung Kulturverein Rothenthurm: eine speditive Sitzung

Am letzten Samstag fand im Gasthaus zum Ochsen die 25. Generalversammlung des Kulturvereins Rothenthurm statt. Auch dieses
Jahr wird der beliebte Hobby- und Handwerkermarkt im Kirchenkeller organisiert.

Die Generalversammlung des Kulturvereins Rothenthurm findet traditionsgemäss jeweils am Samstag nach dem Antoniustag (17. Januar) statt. 40 Mitglieder folgten der Einladung zur 25. Generalversammlung in den geschichtsträchtigen Landgasthof zum Ochsen. Der Präsident Fritz Lengacher führte speditiv und wortgewandt durch die Versammlung. Nach dem Nachtessen folgten die traktandierten Vereinsgeschäfte. In seinem Jahresbericht liess Lengacher das vergangene Vereinsjahr Revue passieren. Besonders zu erwähnen sind die Führungen im Flughafen Zürich und im KKL Luzern. Die Jahresrechnung 2018 wurde ausführlich von der Kassierin Maren Klippert dargelegt. Die Haupteinnahmen sind die Mitgliederbeiträge und die Mehreinnahmen des Hobby- und Handwerkermarktes. Bei den Ausgaben sind es unter anderem die verschiedenen Mitgliederanlässe. Die Vereinskasse schliesst mit einem Verlust von 142 Franken, budgetiert war ein Minus von 2790 Franken. Die zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder Maren Klippert, Pius Marty, Graziana Porfido und Angela M. Schmidt wurden für eine weitere Amtsdauer mit Applaus wiedergewählt. Auf dem Jahresprogramm 2019 steht am 16. März ein Vortrag über das Geschlecht «Schuler». Als Referent wurde Genealoge Alois Schuler engagiert. Der Kulturverein macht aktiv beim Jubiläumsjahr «750 JAHRE EIGEN» mit. Dabei wird am 26. Mai eine Sternwanderung und Bikefahrt, auf dem alten Kirchgangweg von Rothenthurm nach Steinen, organisiert. Am 14. September geht der Verein auf die Insel Mainau. Am Wochenende vom 9. und 10. November findet der Hobby- und Handwerkermarkt und eine Sonderausstellung «750 JAHRE EIGEN» in Bildern im Kirchenkeller statt.


Einsiedler Anzeiger / mitg.

Autor

Einsiedler Anzeiger

Kategorie

  • Dies & Das

Publiziert am

23.01.2019

Webcode

schwyzkultur.ch/EBGSU4