Die Dustyboots mit Jim Bows (von links), Erich Strasser, Alex Gwerder, Marcel Hertner und Patrick Gwerder sorgten mit ihrem Sound für super Stimmung. Bild Christoph Jud
Die Dustyboots mit Jim Bows (von links), Erich Strasser, Alex Gwerder, Marcel Hertner und Patrick Gwerder sorgten mit ihrem Sound für super Stimmung. Bild Christoph Jud

Musik

Dustyboots eröffneten die Livemusik-Saison

Die Dustyboots spielten vor 250 Personen auf der Beaver Creek Ranch.

Vergangenen Samstag eröffnete das Inhaberpaar Armin und Trix Grab vom Erlebnisrestaurant Beaver Creek Ranch in der Biberegg die neue Livemusik- Saison im Eventzelt. Für diesen Auftakt in eine musikalisch abwechslungsreiche Zeit mit insgesamt fünf Livekonzerten hatte Chief Armin Grab seinen langjährigen Freund und Dienstkollegen Alex Gwerder – Bandleader der Dustyboots – mit seiner Band angeheuert. Für die Country-Rock-Band mit Muotathaler Wurzeln und ihrem Muotathaler Bandleader war dies der 15. Auftritt auf der Beaver Creek Ranch. In jeder Saison – ausser einer – waren die «Boots» in der Biberegg zu hören.

Jubiläum

Ein kleines Zusatz-Jubiläum konnten die fünf Vollblutmusiker somit im 25-Jahr- Jubiläum der Dustyboots feiern. Westerncoffee bei Dauerregen Armin Grab zeigte sich sehr erfreut, dass trotz des Dauerregens an diesem nassen Pfingstwochenende so viele Fans den Musikevent besuchten. Insgesamt 250 Personen füllten das Eventzelt bis auf den letzten Sitz- und Stehplatz. Viele waren standesgemäss in Westernmontur mit Cowboy- und Cowgirl-Stiefeln und -Hüten erschienen. Das traditionelle Westerncoffee vom Chuckwagon im Freien mussten die Gäste wegen der nassen Witterung unter einem grossen Sonnenschirm geniessen.

Bote der Urschweiz (Christoph Jud)

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

17.05.2016

Webcode

schwyzkultur.ch/fkGBVx