Lea Hadorn wird die Hauptrolle übernehmen: Im Film «Millionenschwer verliebt» spielte sie an der Seite von Stefan Gubser. Bild zvg
Lea Hadorn wird die Hauptrolle übernehmen: Im Film «Millionenschwer verliebt» spielte sie an der Seite von Stefan Gubser. Bild zvg

Film

In Sattel wird Film gedreht

«Kamera ab!», heisst es im Juli auf zwei Bauernhöfen in Sattel. Dort finden nämlich die Dreharbeiten für den Fernsehfilm «Rache ist süss» statt.

Die attraktive Bäuerin Marie ist alleinerziehend. Um die Existenz ihrer Familie zu sichern, versucht sie aus einem ehrgeizigen Banker einen tüchtigen Bauern zu machen. Diese Geschichte wird vom 12. Juli bis 4. August in Sattel gedreht. Die romantische Komödie mit dem Arbeitstitel «Rache ist süss» spielt auf zwei Bauernhöfen der Gemeinde. Für den Dreh verantwortlich zeichnet sich die Produktionsfirma Langfilm, welche in den letzten Jahren Filme wie «Die Standesbeamtin » oder «Sternenberg» produziert hat.

Grosse Vorfreude

«Bereits seit Mitte Juni sind mehrere Mitarbeiter von Langfilm für die Vorbereitung der Dreharbeiten in Sattel und Umgebung tätig», wie Langfilm im aktuellen «Sattler Anzeiger» der Bevölkerung mitteilt. «Wir freuen uns sehr, in dieser wunderbaren Umgebung filmen zu können.» Marie wird von Lea Hadorn («Tell», «Millionenschwer verliebt») gespielt. Die Schauspielerin Heidi Maria Glössner («Die Herbstzeitlosen», «Tag und Nacht») und Andreas Matti («Fascht e Familie », «Tag und Nacht») sind in weiteren Rollen vertreten. Regie führt Thomas Gerber. «Rache ist süss» wird vom Schweizer Fernsehen koproduziert und an einem Sonntagabend im Jahr 2012 auf SF1 ausgestrahlt, das Datum ist noch nicht bekannt.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Film

Publiziert am

30.06.2011

Webcode

www.schwyzkultur.ch/PRAppP