Die Blaskapelle Etzel-Kristall will 2018 erneut am Südtiroler Festival teilnehmen. Letztes Jahr räumten sie mit ihrer Teilnahme ab. Bild Archiv EA
Die Blaskapelle Etzel-Kristall will 2018 erneut am Südtiroler Festival teilnehmen. Letztes Jahr räumten sie mit ihrer Teilnahme ab. Bild Archiv EA

Musik

Jubiläum wirft Schatten voraus

An der Versammlung im Bergrestaurant Sattelegg wurden bereits einige Eckdaten für das 25-Jahr-Jubiläum im 2018 festgelegt. Alle Geschäfte konnten speditiv über die
Bühne gebracht werden.

Nach der Begrüssung durch den Präsidenten Christoph Huber gings zügig durch die Traktandenliste. Marcel Stössel wurde als Stimmenzähler erkoren. Das von Meiri Birchler verfasste Protokoll der Hauptversammlung 2016 wurde genehmigt und verdankt. In seinem Jahresbericht liess der Präsident nochmals das vergangene Jahr Revue passieren. Das Blaskapellentreffen in Oberiberg, das Jahreskonzert im Kultur- und Kongresszentrum Zwei Raben und vor allem der Sieg am internationalen Festival der böhmischen und mährischen Blasmusik im Südtirol waren sicher die Höhepunkte des Vereinsjahres. Nik Schuler musste bei der Präsentation der Rechnung ein leichtes Minus verkünden. Die Jahresrechnung 2016 und das Budget 2017 wurden einstimmig genehmigt.

Vorstand bestätigt

Beim Traktandum Mutationen musste der arbeitsbedingte Austritt von Fredi Leuthold entgegengenommen werden. Als Neumitglied konnte Daniel Grätzer und als Kandidat Ivo Hahn in den Reihen willkommen geheissen werden. Da kein Vorstandsmitglied seine Demission einreichte, wurde der ganze Vorstand in globo mit Applaus bestätigt. Das Jahresprogramm beinhaltet neben verschiedenen Engagements in der weiteren und näheren Umgebung das traditionelle Blaskapellentreffen in Unteriberg und das Jahreskonzert im Oktober in Einsiedeln sowie ein Gemeinschaftskonzert mit dem Jodelchörli Schindellegi und eine Konzertreise nach Seefeld im Tirol.

Eckdaten für 2018t

Im Jahre 2018 kann die Blaskapelle Etzel-Kristall ihr 25-jähriges Bestehen feiern. Zu diesem Anlass wurden bereits einige Eckdaten beschlossen. So wird am Jahreskonzert im Oktober 2018 die österreichische Profikapelle Tidirium im Kultur- und Kongresszentrum Zwei Raben zu Gast sein. Vorgesehen ist eine zweite Teilnahme am Festival im Südtirol. Weil man das Jubiläumsjahr nicht überladen möchte, wird die Produktion einer neuen CD abgelehnt. Nach Dankesworten des Dirigenten Toni Gräzer und ein paar Bemerkungen des Präsidenten und seitens der Mitgliederkonnte die Versammlung um 19.45 Uhr geschlossen werden. Anschliessend wurde zusammen mit den Partnerinnen das vorzügliche Essen aus der Sattelegg-Küche genossen und bei Speis und Trank die Geselligkeit und Kameradschaft gepflegt.

Blaskapellentreffen in Unteriberg

Bereits zum 15. Mal findet am Sonntag, 2. April, das Blaskapellentreffen statt. Dieses Jahr findet der Anlass im Mehrzweckgebäude Baumeli in Unteriberg statt. Als Gastformationen konnten folgende Kapellen verpflichtet werden. Die Blaskapelle Fürstenland aus Wil, die Frienisberger Blasmusikanten aus dem Berner Seeland und die Furtbächler Musikanten aus dem Thurgau. Natürlich wird auch die organisierende Blaskapelle Etzel-Kristall zu hören sein. Türöffnung ist um 10 Uhr. Beginn der Konzerte um 11 Uhr.

Informationen

www.etzelkristall.ch

Einsiedler Anzeiger (

Autor

Einsiedler Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

24.03.2017

Webcode

schwyzkultur.ch/jYeR9L