Lieder über den Lauf des Lebens: Der StimmBandChor Schwyz bei seinem Auftritt in Sattel. Bild Tobias von Rickenbach
Lieder über den Lauf des Lebens: Der StimmBandChor Schwyz bei seinem Auftritt in Sattel. Bild Tobias von Rickenbach

Musik

StimmBandChor besingt Launen des Lebens

Am Wochenende gab der StimmBandChor zwei Konzerte in Schwyzer und Sattler Gotteshäusern. Lieder über die Launen des Lebens lockten zahlreiche Zuhörer an.

Seit mehr als vier Jahren bereichert der kleine StimmBandChor Schwyz die regionale Musiklandschaft. Unter dem Motto «Circle of Life» erschallten am Wochenende wunderschöne Lieder in den Kirchen in Sattel und im Kapuzinerkloster Schwyz.

Mit Schauspieler Fredy Schuler

Unter der Leitung von Marcel Schleiss zeigte der nur 16-köpfige Chor mit Stücken aus Gospel, Pop und Volksmusik eine beachtliche Leistung. Mit den zwölf Songs liess man die verschiedenen Aspekte eines Lebens Revue passieren. Für die Höhepunkte zwischen den Stücken war Schauspieler Fredy Schuler von der Bühne 66 verantwortlich, indem er manchmal augenzwinkernd über den Lauf des Lebens von der Wiege bis zur Bahre und über die Achterbahnfahrt dazwischen und darüber hinaus philosophierte. Er sprach über die letzten Fragen und zitierte im Vorbeigehen Goethe. Die musikalische Leistung des Gesangsvereins war keine Berg- und Talfahrt, denn sie blieb konstant hoch.

Stückwahlgefiel

Der Chor, musikalisch begleitet von Bassist Heinz Betschart, Gitarrist Noldi Holdener und Schlagzeuger Mario Märchy, gefiel mit Stücken wie «Circle of Life» von Elton John, «Lollipop », «Nobody knows» und «Time of my Life». Auch wurde die wunderbar schöne Welt von Louis Armstrong besungen. Weil im Kreislauf des Lebens das Ende auch ein Anfang ist, passte das Stück «Born Again» gut ins Programm und spendete Hoffnung.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

12.11.2012

Webcode

schwyzkultur.ch/1waYbY