Entführte in die Filmwelt: Der Musikverein Sattel lud zum Jahreskonzert ein. Bild Orlanda Senn
Entführte in die Filmwelt: Der Musikverein Sattel lud zum Jahreskonzert ein. Bild Orlanda Senn

Musik

Viel Hollywood nach Sattel gebracht

Am Samstagabend hat der Musikverein Sattel ein grosses Publikum in der Mehrzweckanlage Eggeli prächtig unterhalten. Das Jahreskonzert stand unter dem Motto «Movie».

«Also Popcorn und Chips nicht vergessen», stand in der Sattler «Musig Info», die auf das Jahreskonzert hinwies. Denn das diesjährige Programm bestand aus lauter berühmten Titelmelodien aus der Welt des Films.Auf der einen Saalseite war die Bühne mit den Musikerinnen und Musikern, auf der anderen Seite eine Grossleinwand mit entsprechenden Filmausschnitten. Auf den Tischen Knabbereien, Filmbilder als Dekoration an den Wänden, Filmfiguren im Foyer – dem Kinofeeling stand nichts im Weg.

Hollywoods Filmgeschichte

Der Dirigent Marcel Betschart präsentierte mit seinemTeam ein äusserst abwechslungsreiches Programm aus mehreren Jahrzehnten Filmgeschichte. Fast alle Hollywood-Genres waren vertreten. Die Helden «Rocky» und «Braveheart» machten den Anfang, es folgte ein besinnliches und zum Wetter passendes «raindrops keep fallin’ on your head». «Jurassic Park», «James Bond» und «The Police Academy» versprachen Action auf der Bühne und der Leinwand. So setzte sich der unterhaltsame Abend fort, entführte die Zuhörenden weiter in die Prärie, den Dschungel und sogar in die Muppet Show. Zwischendurch sorgten zwei Juvesa-Männer für amüsante und phantasievolle Ansagen. Ein choreografisch und akustisch herausragendes Intermezzo boten ausserdem die fünf jungen Männer von «realsticks – drumcorps sattel» auf ihren Trommeln.

Erstmals in neuer Uniform

Noch etwas Besonderes zeichnete den Abend aus. Die Musiker/innen spielten ihr erstes Jahreskonzert in der eleganten, neuen Uniform, die sie im Herbst 2012 einweihen durften. Auf den spannenden und kurzweiligen «Kinoabend» folgten dieTombola und Unterhaltung mit dem Echo vom Riedberg.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

29.04.2013

Webcode

schwyzkultur.ch/ELBwjA