Die Protagonisten der GV: (v. l.) Daniel Bürgler (Ehrenmitglied), Annabelle Simioni (Muko), Roger Zosso (Präsident), Xenia Koning und Timo Zosso (Neumitglieder). Bild zvg
Die Protagonisten der GV: (v. l.) Daniel Bürgler (Ehrenmitglied), Annabelle Simioni (Muko), Roger Zosso (Präsident), Xenia Koning und Timo Zosso (Neumitglieder). Bild zvg

Dies & Das

Mit sattem Programm und neuen Mitgliedern ins Jahr gestartet

An der 86. Generalversammlung des Musikvereins Schindellegi-Feusisberg blickten die Mitglieder auf das erfreuliche Jahr 2015 zurück und starteten mit Elan ins Jahr des Eidgenössischen Musikfests in Montreux.

Der Musikverein Schindellegi-Feusisberg blickt auf ein musikalisch interessantes, zukunftsorientiertes und kleidsames Jahr zurück. Das traditionelle Frühlingskonzert im Maihofsaal mit der Feldmusik Seewen war der erste Höhepunkt. Die Musikkommission stellte ein eindrucksvolles Programm auf die Beine. Das Hauptstück «Aurora» war eine spannende Herausforderung, die alle Mitglieder bewegte und mit viel Applaus verdankt wurde. Mit der Zukunftskonferenz im Juni wurden die Weichen für eine gemeinsame, wünschenswerte Zukunft des Vereins gelegt.

Höhepunkte und Wahlen

Das Herbstkonzert stand dann ganz im Zeichen der Neuuniformierung. Mit dem Comedy-Abend mit Claudio Zuccolini startete ein tolles Wochenende. Die Inszenierung der neuen Uniform wurde mit passenden Musikstücken und Solisten wunderbar in Szene gesetzt und erfreute die Zuschauer im voll besetzten Maihofsaal. Die intensiven Vorbereitungen haben sich gelohnt, und der Höhepunkt wird allen in hervorragender Erinnerung bleiben. Präsident Roger Zosso, Sekretär Francois Leupi und Aktuarin Irene Hochstrasser wurden für weitere zwei Jahre im Vorstand bestätigt. In der Musikkommission wurden Petra Hegner und Lorenz Schlumpf ebenfalls bestätigt. Sie freuen sich, mit Annabelle Simioni, die neu die Jungen vertritt, in das neue Vereinsjahr zu starten. Neben zwei Austritten konnte der Musikverein Schindellegi-Feusisberg erfreulicherweise auch diesmal wieder neue Mitglieder aufnehmen: Willi Keller, Xenia Koning und Timo Zosso bringen weiteren jungen Wind in die Reihen des Musikvereins. Zum Ehrenmitglied, sprich für 15 Jahre aktive Mitgliedschaft im Verein, konnte Daniel Bürgler geehrt werden.

Musikalisches Gourmetprogramm

Das neue Vereinsjahr steht im ersten Halbjahr ganz im Fokus des Eidgenössichen Musikfests in Montreux.Als Vorbereitung wird am Frühlingskonzert am 19. März im Maihofsaal unter anderem das Selbstwahlstück aufgeführt. Das Freundschaftskonzert mit der Feldmusik Küssnacht am Rigi bietet Blasmusik von zwei Vereinen der gleichen Stärkeklasse (zweite Harmonie). Am 21. Mai, wiederum im Maihofsaal, gibt es ein Vorbereitungskonzert. Der Musikverein Schindellegi-Feusisberg, der Musikverein Wollerau und die Brass Band Lenzburg tragen das Programm vom Eidgenössischen vor. Vom 17. bis 19. Juni geht es mit dem Car an die Montreux Riviera, wo der Verein sein Können unter Beweis stellen wird. Das Herbstkonzert im Maihofsaal mit dem Jugendblasorchester Höfe wird in der zweiten Jahreshälfte im Zentrum stehen. Daneben werden die gewohnten Anlässe wie Weisser Sonntag, Kantonales Schwingfest, Firmung, Geburtstagskonzert im Altersheim und Chilbi musikalisch umrahmt.

Höfner Volksblatt und March-Anzeiger (

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Dies & Das

Publiziert am

02.02.2016

Webcode

schwyzkultur.ch/5XY8gW