Die Jugendblasorchester Höfe 1 und 2 (im Bild) gaben für das Publikum ihr Bestes.  Bild Kurt Kasse
Die Jugendblasorchester Höfe 1 und 2 (im Bild) gaben für das Publikum ihr Bestes. Bild Kurt Kasse

Musik

Junge Musiker spielten gross auf

Nach einer intensiven Probewoche zeigten die jungen Musikerinnen und Musiker der beiden Jugendblasorchester Höfe 1 und 2 im Maihofsaal in Schindellegi am Freitag ihr Können.

Kaum hatte das Konzert angefangen, liess sich feststellen, dass die Jugendlichen die vergangene Lagerwoche gut genutzt hatten. Was die beiden Formationen den Besuchern boten, war hochklassige Blasmusik. Im Dirigententeam fehlte wegen seines Vaterschaftsurlaubs Valentin Vogt. Dafür war der Brite David McVeigh erstmals mit dem Dirigentenstock mit dabei. Das musikalische Programm wurde mit der Grossformation 1 und der «Redwood Overture » eröffnet. Für das Jugendblasorchester Höfe ist dieses Stück das Aufgabenstück am Weltjugendmusikfestival in Zürich. Sie werden es am 8. Juli in der Zürcher Hochschule für Künste vor der gestrengen Jury spielen. Dann folgte mit «Suite Provencale» das Selbstwahlstück für das gleiche Festival. Danach war die kleinere Formation, das Jugendblasorchester 2, an der Reihe. Es spielte mit «Edelweiss» einen Evergreen und mit «Theme from the Godfather» das Liebesthema aus dem gleichnamigen Film.

Noch den Feinschliff anbringen

Bei den Beatles fühlten sich die jungen Musikerinnen und Musiker besonders wohl. Das Trompetensolo war dabei ganz grosse Klasse. Mit «Elvis, the legend lives on» wurde das Konzert abgeschlossen, natürlich nicht ohne die frenetisch geforderte Zugabe. Mit dem Marsch «Lexington» wurde diesem Wunsch entsprochen.

Ein grosses Kompliment gilt den begeisterten jugendlichen Musikern und ihren Dirigenten. Thomas Dietziker und David McVeigh haben es verstanden, die Lagerwoche mit ihren Schülern optimal zu nutzen. «Es geht nun darum, bis zum Weltjugendmusikfestival noch den letzten Feinschliff anzubringen, dann können wir beruhigt nach Zürich fahren», lautete das Fazit eines zufriedenen Thomas Dietziker.


Höfner Volksblatt (Kurt Kassel)

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

15.05.2017

Webcode

schwyzkultur.ch/vsEdQB