In einem guten Blasorchester sind gute Rhythmus-Musiker unabdingbar. Bild Paul Diethelm
In einem guten Blasorchester sind gute Rhythmus-Musiker unabdingbar. Bild Paul Diethelm

Musik

Konzert zum Lagerabschluss

Mit dem inzwischen traditionellen Lagerkonzert beendete das Jugendblasorchester Höfe (JBOH) mit einer breiten Auswahl aus der vielfältigen Welt der Blasmusik vergangenen Samstagabend in Schindellegi den Wocheneinsatz.

Eilends mussten vor Konzertbeginn des JBOH noch weitere Sitzgelegenheiten besorgt werden, denn dem traditionellen Lagerkonzert zum Abschluss der Lagerwoche folgte eine überaus grosse Besucherzahl in den Maihofsaal in Schindellegi. Das Lager fand in diesem Jahr auf dem benachbarten Gottschalkenberg statt.

Vielfältig gestaltetes Programm

Die drei Höfner Musik-Dirigenten Urs Bamert (Musikverein Wollerau), Thomas Dietziker (Musikverein Schindellegi-Feusisberg) und Valentin Vogt (Harmonie Freienbach) präsentierten abwechselnd mit den rund 60 Jungmusikanten des JBOH 1 und 2 eine überaus breiteAuswahl an Stücken aus der vielfältigen Welt der Bläsermusik. Es kamen Instrumente wie Flöte, Klarinetten, Oboe, die verschiedensten Saxophone, Trompete, Waldhorn, Posaune, Bariton, Tuba, Perkussionsinstrumente, Trommel, Schlagzeug, Xylophon, Vibraphon, Pauken und weitere mehr voll zur Geltung.

Lockere Präsentation

In lockerer Art moderierten Ramona Fuchs, Nathalie Keist und Nadine Koch den Konzertabend. Nach dem Auftakt «Fever» folgte «Appallachian Morning» aus der Gegend von Irland und Schottland. Besonders kreativ gestaltet wurde «The Great Steamboat Race». Nach «Images of Ireland» gehörte ebenso auch das Stück «May it be» aus «The Lord of the Rings» mit zum Programm. Mit «Latin Suite», einem Cha-chacha, Medium Latin und Samba, fand das diesjährige Lagerkonzert einen überaus gelungenen, tollen und nachhaltigen Abschluss, wobei der eingeschobene Konzertapéro zu intensivem Gedankenaustausch rege benützt worden ist.

Weitere Auftritte des JBOH

Das Jugendblasorchester Höfe hat in diesem Jahr weitere Auftritte. So findet am Mittwoch, 4. Juni, ein Konzert in der Kirche Freienbach mit dem JBOH 2 statt. Am Samstag, 28. Juni, spielen das JBOH 1 und 2 an der Serenade in Freienbach mit und am Samstag, 22. November, spielen beide Orchester dann das Herbstkonzert im Maihofsaal in Schindellegi.



Höfner Volksblatt und March-Anzeiger

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

12.05.2014

Webcode

schwyzkultur.ch/5t9BLW